HRS kauft Mowag-Industriefläche in Kreuzlingen
02.07.2019

HRS kauft Mowag-Industriefläche in Kreuzlingen

Die HRS Investment AG will das südliche Firmengelände der GDELS-Mowag als Gewerbe- und Industriepark nutzen, neue Unternehmen ansiedeln und Arbeitsplätze schaffen. Die GDELS-Mowag  ihrerseits wird in Kreuzlingen noch das Trainingszentrum und die Produktion von Antriebssträngen betreiben., während die eigentliche Produktion nach Tägerwilen verlagert wird.

Die HRS Investment AG mit Sitz in Frauenfeld hat von der Firma General Dynamics European Land System (GDELS-Mowag) in Kreuzlingen den Grossteil des Areals südlich der Unterseestrasse erworben. Die Industrie- und Gewerbefläche umfasst rund 24’500 m2; darauf stehen zehn betriebsbereite Produktions- und Gewerbehallen.

Die HRS Investment AG will dieses grossflächige Gelände im Sinne eines Gewerbe- und Industrieparks zur Ansiedlung neuer Betriebe sowie zur Schaffung von Arbeitsplätzen nutzen und aktiv bewerben. Die Verkäuferin GDELS-Mowag wird, trotz ihrer Teilverlagerung der Fahrzeugproduktion nach Tägerwilen, verschiedene Flächen und Hallen auf dem Areal noch mieten und nutzen. Einzelne Zulieferbetriebe der GDELS-Mowag sind interessiert, sich in diesem Gewerbe- und Industriepark ebenfalls einzumieten.

Die HRS ist überzeugt, weitere Firmen aus der Maschinen- und Metallindustrie sowie aus anderen gewerblichen oder industriellen Branchen zu finden, die sich an diesem Standort ansiedeln möchten. Besteht doch hier für Gewerbe- und Industriebetriebe eine richtig zonierte, grossflächige, sofort nutzbare und vom Preis-Leistungsverhältnis her attraktive Infrastruktur.

Für GDELS-Mowag bedeutet dieser Verkauf die Verlagerung der Fahrzeugproduktion in ein effizienteres Werk in Tägerwilen. Diese völlig neue Produktionsstätte ermöglicht es GDELS-Mowag, die Fertigungsprozesse und die Qualität zu verbessern, die Sicherheit der Mitarbeitenden zu erhöhen und die Kapazität zur Ausführung neuer Aufträge deutlich zu erhöhen. Die neue Anlage ermöglicht auch eine Verbesserung des Energiemanagements, eine Erhöhung des Recyclings und die Reduzierung von Abfall, was der Allgemeinheit zugutekommt.

Die GDELS-Mowag wird in Kreuzlingen nördlich der Unterstrasse das Trainingszentrum und die Produktion von Antriebssträngen betreiben. Die HRS Investment AG wird die Fläche im Südareal als Gewerbe- und Industriepark nutzen, der neue Arbeitsplätze schaffen wird. Einzelne Lieferanten von GDELS-Mowag haben bereits ihr Interesse an einer Ansiedlung bekundet.

Oliver Dürr, Managing Director von GDELS-Mowag, ist sehr zufrieden mit der neuen Produktionsstätte in Tägerwilen und freut sich, mit der HRS Investment AG ein Unternehmen aus Thurgau für die Übernahme der nicht mehr benötigten Flächen in Kreuzlingen gefunden zu 2 haben: «Der neue Produktionsstandort in Tägerwilen entspricht den Anforderungen unserer Kunden und ermöglicht zukünftiges Wachstum. Wir wollen weiterhin hochgeschützte und mobile Radfahrzeuge für die Schweizer Armee und Kunden weltweit produzieren. Da wir grossen Wert auf regionale Lieferanten und Wertschöpfung legen, freuen wir uns, dass einige von ihnen in den neuen Industriepark HRS umziehen möchten. Das schafft wertvolle Arbeitsplätze und wichtige lokale Synergien in unserer Region.»