Hotel Walhalla feiert Eröffnung
27.09.2019

Hotel Walhalla feiert Eröffnung

Das Hotel Walhalla am Hauptbahnhof St.Gallen feiert nach zweijähriger Umbauzeit Eröffnung. Stadtpräsident Thomas Scheitlin und Reto Candrian, CEO der Zürcher Candrian Catering AG, die das Walhalla seit 2015 betreibt, haben gestern das symbolische Band durchschnitten. Am heutigen Tag der offenen Tür können Interessierte einen Blick hinter die Kulissen des neuen Hotels werfen.

Das St.Galler Traditionshaus präsentiert sich in neuem Glanz. Schützenswerte Elemente wie Fassade, Einbau Elemente im Erdgeschoss oder der Brasserie blieben erhalten. Sie wurden aufwendig renoviert und in ein zeitgemässes Gesamtkonzept gebracht. Das Interior-Design des Hotels, der Bar und der Seminarräumlichkeiten stammt von Iria Degen aus Zürich, die Brasserie vom Innenarchitekten Raphael Otto aus Ebnat-Kappel. Entstanden ist ein modernes und zeitloses Ambiente, in dem sich Hotel- und Seminargäste sowie Passanten wohlfühlen. Der Umbau konnte plangemäss abgeschlossen werden. «Wir freuen uns ausserordentlich, dass wir das Hotel termingerecht eröffnen können», so Reto Candrian.

Neues Angebot
Das 4-Sterne-Hotel direkt am St.Galler Hauptbahnhof wurde um fünfzig auf hundert Hotelzimmer erweitert. Die komplett neu eingerichteten Hotelzimmer bieten einen hohen Standard mit einer Auswahl drei verschiedener Zimmerkategorien, teilweise mit kleiner Küche für Gäste welche einen Aufenthalt über längere Zeit buchen. Die Seminarfläche mit modernen Räumlichkeiten und auf dem neuesten Stand der Technik eingerichtet ist neu doppelt so gross. Das elegante und zeitlose Interieur erlaubt geschäftliche Sitzungen bietet aber auch einen festlichen Rahmen für besondere Anlässe.

Das Gastronomieangebot umfasst bodenständige, gutbürgerliche Schweizergerichte in der Brasserie, ein kompaktes Angebot diverser Speisen in der Bar sowie eine umfangreiche Auswahl für Bankette und Veranstaltungen. Am Morgen wird den Hotelgästen in der Brasserie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet angeboten. Ab 11 Uhr bietet sie durchgehend warme Küche für Hotelgäste und Besucher. Der Aussenboulevard ist im Sommer wie Winter Treffpunkt für die lokale Kundschaft.

Die Bar ist an Wochentagen bis 22.30 und samstags bis 24 Uhr auch für Besucher geöffnet. Eine grosse Auswahl an Cocktails und Drinks sowie diversen Biersorten und kleinen Speisen erwarten hier sowie Hotelgast als auch Gäste aus der Stadt.

Erfahrener Hoteldirektor
Für die Geschicke des Hotels Walhalla ist – nebst der Gesamtleitung aller sechs Candrian-Hotels, Wiebke Kuhlmei – neu Thomas Pohlmann verantwortlich. Er hat während der letzten sieben Jahre die Zürcher Hotels der Leonardo-Gruppe, den Rigihof und das Splügenschloss, geleitet. Zuvor war Pohlmann für dieselbe Gruppe in München als Cluster Yield- & Revenue Manager für 1041 Zimmer zuständig.