Hostpoint legt deutlich zu
20.02.2020

Hostpoint legt deutlich zu

Der Internetdienstleister Hostpoint aus Rapperswil-Jona hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich. So konnte das Unternehmen bei den gehosteten Internetseiten (+7 %) und insbesondere den verwalteten Domains (+17,6 %) zulegen.

Hostpoint, der nach Unternehmensangaben „grösste Schweizer Webhosting-Anbieter und Domain-Registrar“, hat die Zahl der verwalteten Domains im vergangenen Jahr um 17,6 Prozent auf 657'000 erhöht, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Zudem hostet das Unternehmen aus Rapperswil-Jona inzwischen 270'000 Internetseiten, was im Vergleich zu 2018 einem Anstieg um knapp 7 Prozent entspricht.

Dies schlägt sich auch bei den Umsatzzahlen nieder. So konnte der Umsatz im Vorjahr auf 21,8 Millionen Franken gesteigert werden, ein Zuwachs um 9 Prozent im Vergleich zu 2018. Dazu haben auch die zahlreichen Mitarbeitenden beigetragen. Inzwischen sind 70 Personen für Hostpoint am Firmensitz in Rapperswil-Jona tätig.

Auch bei der digitalen Sicherheit kann Hostpoint auf einen Erfolg verweisen: Bereits seit einigen Jahren bietet das Unternehmen seinen Kunden die Möglichkeit, ihre Internetseiten und Domains kostenlos zu verschlüsseln. Dazu wird der Dienst FreeSSL genutzt. Das entsprechende SSL-Zertifikat wird von der Zertifizierungsstelle Let’s Encrypt ausgestellt. Inzwischen hat Hostpoint in diesem Bereich die Marke von einer Viertelmillion überschritten. So hat es Ende 2019 insgesamt 256'593 Verschlüsselungen registriert.