hallochamps.ch: Hier wachsen die Stars von morgen
23.09.2019

hallochamps.ch: Hier wachsen die Stars von morgen

Das Nachwuchs-Förderprogramm Future Champs Ostschweiz und die Kanawai Medien AG spannen zusammen: Anfang 2020 wird das News-Portal hallochamps.ch lanciert, welches sich voll und ganz den Ostschweizer Fussball-Stars von morgen annimmt.

Future Champs Ostschweiz (FCO) ist eine Erfolgsgeschichte: Zahlreiche junge Fussballer, welche unter diesem Label in der Ostschweiz ausgebildet werden, gehören Nationalmannschaften an. Ihr Weg wäre nicht der gleiche, wenn es FCO nicht gäbe.

Doch die Resonanz in der Öffentlichkeit ist noch bescheiden. Höchste Zeit, dies zu ändern. Future Champs Ostschweiz und die Wiler Kanawai Medien AG, zu der auch die Online-Zeitung hallowil.ch gehört, machen gemeinsame Sache mit einem klar definierten Ziel vor Augen: Die Stars von morgen schon heute ins richtige Licht rücken und den beeindruckenden Weg nach oben hautnah begleiten.

Anfang 2020 wird das News-Portal hallochamps.ch lanciert. Dabei wird mit News und Hintergründen über Spieler, Spiele und Entwicklungen im Förderprogramm FCO berichtet.

Matthias Hüppi (2. v.l.), Präsident des FC St. Gallen 1879, sagt: «Mit dieser Plattform haben wir ein starkes Instrument mit einem starken Partner gewonnen. So können auch weitere Einnahmen generiert werden, die wiederum zurück in die Nachwuchsabteilung fliessen. Die Qualität im FCO kann gesteigert werden.»

Dieter Max Schenk (2. v.r., neben FCSG-CEO Ivo Forster), Verleger der Kanawai Medien AG, ergänzt: «Auch die Region Wil ist ein wichtiger Teil von Future Champs Ostschweiz. Wir wollen den Stars von morgen jene Aufmerksamkeit schenken, die sie verdienen. Dies mit einem erfrischenden Online-Auftritt.»