Grosser Bahnhof für KKS in St.Gallen und Wil
13.12.2018

Grosser Bahnhof für KKS in St.Gallen und Wil

Heute Donnerstag, 13. Dezember, wird der neuen Bundesrätin Karin Keller-Sutter ein grosser Empfang bereitet – zuerst in St.Gallen (ab 14.25 Uhr), dann in Will (ab 17.23 Uhr). Die Bevölkerung ist dazu eingeladen.

Die erste Bundesrätin aus dem Kanton St.Gallen wird gross gefeiert. Der Kanton St.Gallen lädt deshalb die Bevölkerung ein, das Ereignis gemeinsam zu begehen.

Die Feiern finden heute zuerst in St.Gallen und dann in Wil statt.

Programm:
Ab 14.30 Uhr Lokremise St.Gallen, Innenhof: Bevölkerungsplatz mit Glühwein, Kaffee und Kuchen

14.25 Uhr: Ankunft Extrazug mit der neuen Bundesrätin in St.Gallen auf Gleis 1 mit Empfang am Bahnhof St.Gallen mit Polizeimusik, Schulklassen und der Bevölkerung und einer Begrüssung durch Mitglieder der St.Galler Regierung, des Kantonsrates, des Stadtrates St.Gallen, des Stadtparlamentes St.Gallen sowie durch Regierungsdelegationen der Ostschweizer Kantone

Anschliessend Spaziergang zur Lokremise

15.15 Uhr: Liveübertragung des Festaktes in den Innenhof und in den Theatersaal 2 der Lokremise St.Gallen mit Ansprachen von Regierungspräsident Stefan Kölliker, Bundesrat Johann Schneider-Ammann, Bundesrätin Karin Keller-Sutter

ca. 17 Uhr: Schluss der Feier in St.Gallen

17.23 Uhr: Ankunft Extrazug mit der neuen Bundesrätin in Wil auf Gleis 1. Empfang am Bahnhof Wil mit den Stadttambouren Wil und der Bevölkerung, danach Begrüssung durch Stadtpräsidentin Susanne Hartmann, den Stadtrat Wil, durch den Parlamentspräsidenten Wil und durch eine Vertretung der FDP Wil

17.40 Uhr: Musikalischer Festzug durch die Wiler Innenstadt bis zum Hofplatz

ab 18 Uhr: Apéro riche auf dem Hofplatz Wil mit Begrüssung durch Stadtpräsidentin Susanne Hartmann, einem Grusswort durch Nationalrat Beat Walti, Fraktionschef FDP und Nationalratspräsidentin Marina Carobbio Guscetti, Dank durch Bundesrätin Karin Keller-Sutter

ca. 20 Uhr: Ende der Feier in Wil