Gin zum Essen
06.12.2018

Gin zum Essen

Der Erfolg der Stengeli mit Schokolade und Appenzeller Alpenbitter hat die Macher zu einer neuen Kreation inspiriert. Neu gibts auch den Gin 27 Premium Appenzell Dry Gin im süssen Schokomantel.

Kirschstengeli sind die Klassiker, Stengeli mit Appenzeller Alpenbitter eine raffinierte Weiterentwicklung, und nun bekommen auch Gin-Fans ihre süssen Stengeli. Hier umgibt der Mantel aus Schweizer Qualitätsschokolade Gin 27, den Premium Appenzell Dry Gin aus dem Hause Appenzeller Alpenbitter. Die Wacholder-, Orangen- und Gewürzaromen des Gin 27 vereinen sich so mit edler dunkler Schokolade von Aeschbach Chocolatier.

Das Familienunternehmen in Root LU stellt die Gin-27-Stengeli auf traditionelle Weise her. In Handarbeit wird der Gin mit Zuckersirup in Puder gegossen und anschliessend in Schokolade gebadet. Verpackt werden die Gin-27-Stengeli in einer dekorativen Blechdose mit dem bekannten und preisgekrönten Scherenschnitt-Design der Gin-27-Flasche.

Bei der Appenzeller Alpenbitter AG ist man sichtlich stolz auf die neue Kreation. CEO Stefan Maegli sagt: «Die Inspiration dazu kam von zwei Erfolgen – zum einen vom immer noch andauernden Gin-Trend, zum anderen von der Beliebtheit unserer Stengeli mit Appenzeller Alpenbitter. Mit dem Resultat bin ich sehr zufrieden. Die Gin-27-Stengeli schmecken ausgezeichnet!»

Die Gin-27-Stengeli in der 10-er-Dose mit Scherenschnitt-Design sind ab sofort in den Shops der Appenzeller Alpenbitter AG erhältlich – in Appenzell oder online auf shop.appenzeller.com.