Gewerbeverband empfiehlt bürgerliches Zweierticket
03.04.2020

Gewerbeverband empfiehlt bürgerliches Zweierticket

Der zweite Wahlgang für die St.Galler Regierung ist auf den 19. April angesetzt. Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen nominiert Michael Götte und Beat Tinner. Das bürgerliche Zweierticket soll die Regierung für die kommende Amtsperiode komplettieren.

Die Stimmbürger im Kanton St.Gallen haben am 19. April die Chance, zwei bürgerliche Mitglieder der Regierung zu wählen. Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen unterstützt deshalb das Zweierticket von Michael Götte (SVP: links im Bild) und Beat Tinner (FDP; rechts).

Die St.Galler Regierung wird in der kommenden Legislatur vor zahlreichen Herausforderungen stehen. Jetzt sind führungs- und umsetzungsstarke Personen gefragter denn je. Der Kanton St.Gallen braucht durchdachte Lösungen und innovative Ideen. Der KGV ist überzeugt mit der Nomination von Beat Tinner und Michael Götte zwei ausgezeichnete Kandidaten zu portieren, die mit Augenmass und Vernunft an Lösungen arbeiten.