Führungswechsel bei der Intracosmed AG
10.01.2019

Führungswechsel bei der Intracosmed AG

Das Management um die beiden Co-CEOs Sophie Geiger und Ferruccio Vanin hat zusammen mit Verwaltungsratspräsident Thomas Stadelmann die Aktienmehrheit der Urnäscher Kosmetikentwicklerin und -produzentin Intracosmed AG von der Beteiligungsgesellschaft Jumado AG des Teufner Unternehmers Dölf Früh übernommen.

Sophie Geiger und Ferruccio Vanin übernehmen die operative Führung der Gesellschaft. Die Intracosmed AG mit Sitz in Urnäsch wurde 1963 als Intrapharm GmbH gegründet. 2017 hatte die Jumado AG von Dölf Früh (Bild) die Aktienmehrheit der Intracosmed AG übernommen. Mit dem Management-Buy-out beginnt für die Intracosmed AG und ihre rund 100 Mitarbeiter ein neues Kapitel.

Das Unternehmen entwickelt und produziert hochwertige Kosmetik für Brands, Retail und Direct Market. Als Full-Service-Dienstleisterin mit einem einzigartigen Service-Portfolio und hoher Individualisierung hat sich die Firma einen Namen gemacht. Dieses Potential will das neue Management nutzen und sich als starker Partner bei der Entwicklung und Produktion von Premiumkosmetik (Hair, Skin und Body Care) "Made in Switzerland" etablieren.