Fortimo übernimmt Habis-Areal
29.03.2019

Fortimo übernimmt Habis-Areal

Die Habis Verwaltungs AG hat sich entschlossen, das gesamte Industrieareal an zentraler Lage in Flawil an die in St.Gallen beheimatete Immobilienfirma Fortimo Invest AG zu veräussern. Das über 50'000 m2 grosse Areal bietet Gewerbeflächen von knapp 30'000 m2, die weitgehend vermietet sind. Sämtliche Mietverhältnisse werden übernommen und der Gewerbepark soll sukzessive weiterentwickelt und aufgewertet werden.

Die ehemalige Habis Textil AG spielte im vorigen Jahrhundert eine wichtige Rolle in der schweizerischen Textilindustrie; sie betrieb auf dem Areal 138 Jahre lang eine Weberei. 1995 wurde die eigene Produktion aufgegeben, und das Areal wandelte sich in einen Industriepark mit vielschichtiger Nutzung und rund 70 Einzelmietern. Das Habis-Areal ist heute ein lebendiger Ort für Gewerbe-, Dienstleistungs- und Produktionsbetriebe. Das über 50'000 m2 grosse Grundstück bietet Gewerbeflächen von knapp 30'000 m2. Im Weiteren besteht die Möglichkeit, «Habis-Boxen» temporär als Lagerflächen zu nutzen.

Per 1. April 2019 übergibt die Habis Verwaltungs AG das Habis-Areal im Rahmen einer Nachfolgeregelung in neue Hände: Die Fortimo Invest AG wird sämtliche Mietverhältnisse übernehmen und der Gewerbepark soll sukzessive weiterentwickelt, aufgewertet und in eine nachhaltige Zukunft geführt werden. Die in St.Gallen beheimatete Fortimo entwickelt, hält und betreibt Wohnimmobilien und Spezialobjekte.