Fit sein für morgen
04.06.2019

Fit sein für morgen

Die Zukunft stellt neue Anforderungen an Unternehmungen. Am Montag, 16. September, organisiert Adlatus Ostschweiz deshalb erstmals ein branchenübergreifendes Tagesseminar für geschäftsführende und leitende Mitarbeiter von KMU und Organisationen am Weiterbildungszentrum der Universität St.Gallen. Es beinhaltet drei Eingangsreferate und sechs Workshop-Themen.

Adlatus ist eine Gruppe von Unternehmern und Führungspersonen mit grosser Praxiserfahrung und einem breiten Wissen in Bezug auf Management und Führung. Bei ihren Einsätzen stellen sie oft fest, dass Unternehmer und Führungsleute verunsichert sind, weil altbewährte Konzepte und Geschäftsmodelle keine Gültigkeit mehr haben. Der rasche Wandel in Richtung digitaler und globaler Unternehmensrealität stellt sie vor fast unlösbare Probleme.

Deshalb bietet Adlatus Unternehmern und Führungspersonen einen Weiterbildungstag an, der nicht nur hochkarätige Referate umfasst, sondern den Teilnehmern auch die Möglichkeit bietet, in kleineren Gruppen ganz konkrete Praxisprobleme mit versierten Mentoren zu besprechen – also Theorie und Praxis in einem ausgewogenen und spannenden Programm.

Grössere Unternehmen haben für das Management regelmässige Weiterbildungen. Bei den KMU sieht es anders aus. Adlatus bietet für diese Unternehmen ein Programm an und schafft so für die Teilnehmer einen echten Mehrwert mit „Fit sein für morgen“.

In der Zukunft geht es um „Brain-Power“. Früher war „Man-Power“ gefragt: Der Chef denkt, und die Mitarbeiter setzen um. Heute sind neue Ideen und Konzepte nötig; dies nicht nur von den Chefs, sondern von allen Angestellten.

Unternehmer sind gezwungen, tradierte Werte zu verlassen. Change-Prozesse sind einer der wichtigen Themenbereiche dieser Veranstaltung. Durch Reflexion können Veränderungen stattfinden. Reflexion unter bewährten Coaches ist effizienter, als wenn diese alleine vollzogen werden. Darum machen die kleineren Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen am Nachmittag so viel Sinn. „Fit sein für morgen“ – ein wertvoller Tag für alle Beteiligten.

Referenten:
Dr. Lüder Tockenbürger ist Gründer und Geschäftsführender Partner der PRO4S & Partner GmbH. Seit 1997 Projektleiter für zahlreiche Strategie- und Organisationsprojekte in internationalen Kontexten, Referent und Lehrbeauftragter an verschiedenen Universitäten wie auch an der Universität St.Gallen.

Dr. Harry Wiener ist Organisationspsychologe und Unternehmensberater. Er studierte in Zürich und Los Angeles Psychologie und Erziehungswissenschaften. Neben seiner Berater- und Lehrfunktion u. a. an der Universität St.Gallen war er während vieler Jahre in verschiedenen Verwaltungsräten tätig.

Prof. em. Dr. Günter Müller-Stewens war von 1991 bis 2017 ordentlicher Professor für Strategisches Management sowie Direktor des Instituts für Betriebswirtschaft (IfB-HSG) an der Universität St.Gallen. Er ist weiterhin freiberuflich an der Universität St.Gallen tätig, hält einen Lehrauftrag und ist Verfasser zahlreicher Publikationen.

Montag, 16.September 2019
09.00 bis 17.00 Uhr

WBZ Weiterbildungszentrum der Universität St.Gallen
Holzstrasse 15, 9010 St.Gallen (Bild)

Anmeldungen können ab sofort auf der Webseite platziert werden, die Platzzahl ist beschränkt.

https://adlatus-ost-schweiz.ch/seminar2019.html