Erstes bewirtschaftetes Resort in Davos
30.11.2018

Erstes bewirtschaftetes Resort in Davos

Am Sonntag, 2. Dezember, eröffnet in Davos das Parsenn Resort. Es sind drei Häuser, die über 30 verschiedene 2.5 bis 3.5 Zimmer Wohnungen verfügen – das erste bewirtschaftete Resort in der Destination Davos Klosters. Das Investitionsvolumen betrug rund 23 Millionen Franken, Bauherr und Betreiber des Resorts sind die Davos Klosters Bergbahnen.

„Es handelt sich bei den Apartments des Parsenn Resorts um bewirtschaftete Zweitwohnungen. Das heisst, der Eigentümer bewohnt sie während maximal acht Wochen im Jahr. Die restliche Zeit bewirtschaften und vermieten die Bergbahnen Davos Klosters die Wohnungen aktiv. Der Eigentümer partizipiert im Gegenzug an den Mieteinnahmen“, so Vidal Schertenleib, Leiter Immobilien und Verwaltungsrat. „Während den traditionellen Ferienwochen sind wir bereits sehr gut gebucht, was uns enorm freut und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Von den 30 bewirtschafteten und den drei klassischen Attika-Zweitwohnungen in den obersten Geschossen der drei Gebäude haben wir bereits acht Stück verkauft.“

Schlicht und modern
Traumhaft ist die Aussicht jeder einzelnen Wohnung: Das Davoser Bergpanorama liegt vor Augen. Entsprechend schlicht wurde das Interior-Design im nordischen Stil gewählt. Die Marke Bolia ist erkennbar. Im Réceptionsbereich schaffen schlichte Farben und Materialien mit modernen Möbeln der Marke Flexform einen angenehmen Wohncharakter. Schlicht und elegant, so die Philosophie des Parsenn Resorts.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das Parsenn Resort direkt an die Skipiste gebaut wurde. Im Winter steht ein grosszügiger Skiraum sowie eine eigene Tiefgarage mit Elektroladestation zur Verfügung, ebenso ein Fitnessraum mit modernsten Geräten, Garderoben, Fusskneippbecken, eine Sauna sowie ein Ruheraum. Im Sommer ist die Infrastruktur für den Bikesport nutzbar.

Die Wohnungen sind in der Hochsaison jeweils für eine Woche von Sonntag bis Sonntag und in der Nebensaison bereits ab drei Nächten buchbar. Wer möchte, kann sich einen gefüllten Frühstückskühlschrank sowie Reinigungen mitbestellen. Inbegriffen ist im Winter der Skipass. „Für die Destination Davos Klosters stellt das Konzept des Parsenn Resorts eine tolle neue Möglichkeit des modernen Wohnens sicher. Es entspricht einer nachhaltigen Denkweise, unterstützt unsere Zielgruppe «Sports Unlimited» und generiert für uns natürlich Logiernächte. Wir freuen uns auf die Eröffnung und zahlreiche neue Gäste“, so Samuel Rosenast, Leiter Kommunikation und Content, Destination Davos Klosters.

Über das Parsenn Resort in Davos
Das Parsenn Resort Davos verfügt über drei Häuser, die mit insgesamt 30 2.5- und 3.5-Zimmer-Wohnungen ausgestattet sind. Jede Wohnung ist anders angeordnet, so variiert die Aussicht, die aus jeder Perspektive einen traumhaften Ausblick auf das Davoser Alpenpanorama gewährt. Das Interior Design ist im nordischen Stil gehalten. Getreu dem Motto „schlicht und elegant“ – die Aussicht spricht für sich. Zielgruppen sind Familien und outdoorbegeisterte Gäste jeder Altersklasse.

Zur Infrastruktur gehören ein moderner Fitnessraum, eine Sauna, zwei Fusskneippbecken, ein Ruheraum, eine Tiefgarage mit Elektroladestation, ein grosszügiger Ski- und Bikeraum sowie eine Wohnung, die für Menschen mit Handicap zugänglich ist. Im Winter punktet die eigene Skipiste, die bis zum Parsenn Resort führt und der bereits im Angebot inbegriffene Skipass.

www.parsenn-resort.ch