EcoOst neu mit Bezug aufs St.Gallen Symposium
13.05.2019

EcoOst neu mit Bezug aufs St.Gallen Symposium

Wirtschaftliche, soziale und ökologische Aspekte sind mittlerweile gleichwertige Entscheidungskriterien für den langfristigen Einsatz von Kapital. Die neue Veranstaltung «EcoOst St.Gallen Symposium» vom 27. Mai 2019 geht der Thematik auf den Grund. Dazu wird das Motto und die Erkenntnisse aus dem soeben zu Ende gegangenen 49. St.Gallen Symposium – Capital for Purpose – auf unsere regionale Wirtschaft übertragen.

 

Vom 8. bis 10. Mai fand zum 49. Mal das St.Gallen Symposium statt (Bild). Als eine der weltweit führenden Konferenzen für generationenübergreifende Debatten über wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Themen kann das St.Gallen Symposium jährlich national und international renommierte Referenten nach St.Gallen locken. Die IHK St.Gallen-Appenzell und die IHK Thurgau organisieren dieses Jahr zum ersten Mal gemeinsam mit dem St.Gallen Symposium das EcoOst St.Gallen Symposium.

Erkenntnisse aus dem St.Gallen Symposium
Die Ostschweizer Wirtschaft ist quer durch die Branchen und Unternehmensgrössen im schweizweiten Vergleich überdurchschnittlich exportorientiert, sie spielt auf dem internationalen Parkett also mit. Die Ostschweizer Wirtschaft hat im internationalen Wirtschaftsdialog eine Stimme – und ein Gehör. Die Erkenntnisse aus dem St.Gallen Symposium wollen wir in unserer Ostschweizer Wirtschaft entsprechend auch einfliessen lassen. Wir wollen von dieser Veranstaltung profitieren. Aus diesem Grund organisieren die IHK St.Gallen-Appenzell und die IHK Thurgau dieses Jahr zum ersten Mal gemeinsam mit dem St.Gallen Symposium das EcoOst St.Gallen Symposium.

Zeitlich nachgelagert, baut das neue Veranstaltungsformat auf den Inhalten des St.Gallen Symposiums auf und thematisiert diese in einem anderen Rahmen nochmals. Ziel dieser gemeinsamen Veranstaltung ist es, die Beziehung der Universität St.Gallen zur Region und zum Wirtschaftsstandort Ostschweiz zu stärken, den Transfer des Generationendialogs auf die Regionen zu ermöglichen sowie die Erkenntnisse aus dem St.Gallen Symposium der regionalen Wirtschaft und Bevölkerung zu vermitteln. Die Vorzüge des bisherigen EcoOst-Symposiums sollen natürlich beibehalten werden.

Wissen austauschen, Neues kennenlernen und Netzwerk vergrössern
Die Veranstaltung ist ein Weiterbildungsangebot und eine Austauschplattform, ein Treffpunkt für Vertreter der Ostschweizer Wirtschaft, der Wissenschaft und der Öffentlichkeit – aus allen Branchen und Gegenden der Ostschweiz, um Wissen auszutauschen, Neues kennenzulernen und Ihr Netzwerk zu vergrössern.

Veranstalter sind die beiden IHKs St.Gallen-Appenzell und Thurgau, das St.Gallen Symposium, die Universität St.Gallen, das St.Galler Tagblatt und die Ria & Arthur Dietschweiler Stiftung

Erstes EcoOst St.Gallen Symposium, 27. Mai, Weiterbildungszentrum Holzweid, www.ecoost.ch