E-Paper
19.03.2019

E-Paper "Ostschweiz am Sonntag" wird eingestellt

CH Media zieht sich aus dem Sonntagsmarkt zurück und stellt das E-Paper "Die Ostschweiz am Sonntag" per Mitte Jahr ein. Dies zieht einen Stellenabbau in der Redaktion mit sich. 

Vor knapp zwei Jahren wurde die gedruckte Ausgabe der "Ostschweiz am Sonntag" eingestellt und erscheint seither als E-Paper. Per Ende Juni wird nun auch dieses eingestellt, wie CH Media mitteilt.

Der Entscheid steht in direkem Zusammenhang mit Einstellung der Sonntagszeitung "Die Zentralschweiz am Sonntag" per Mitte Jahr. Die E-Paper Version "Ostschweiz am Sonntag" wurde in enger Zusammenarbeit mit der "Zentralschweiz am Sonntag" produziert. Die Abonenntinnen und Abonnenten erhalten stattdessen am Samstag regionalisierte Ausgaben der "Schweiz am Wochenende". Grund für die Massnahme sind laut CH Media stark sinkende Inserateeinnahmen.

Stellenabbau
Der Schliessungsentscheid hat laut CH Media in den Redaktionen der Zentral- und Ostschweiz einen Stellenabbau von rund 10 Vollzeitstellen zur Folge. Ein Sozialplan komme zur Anwendung.

CH Media gab bereits Mitte November 2019 bekannt, in den nächsten 24 Monaten 45 Millionen Franken, rund 10 Prozent der Kosten, einzusparen und 200 Vollzeitstellen abzubauen.