Dussnang: Nydegger folgt auf Blanco
18.09.2019

Dussnang: Nydegger folgt auf Blanco

Alexander Nydegger ist seit dem 1. September neuer ärztlicher Direktor der Rehaklinik Dussnang. Vorgänger Javier Blanco wurde pensioniert.

Dr. med. Alexander Nydegger ist Facharzt FMH für Physikalische Medizin und Rehabilitation. Er arbeitete in den vergangenen fünf Jahren als Leitender Arzt in der Klinik Schloss Mammern und war dort auch Betriebsarzt. 2018 war Nydegger Vertreter der Ärzte in der Geschäftsleitung. Einer seiner früheren beruflichen Stationen ist die Rheumaklinik des Universitätsspitals Zürich, in der er zunächst als Assistenzarzt und später mehrere Jahre als Oberarzt tätig war. Nydegger sei als medizinischer Gutachter zertifiziert, nehme Einsitz in die Geschäftsleitung und werde Chefarzt für den Bereich der muskuloskelettalen Rehabilitation der Hinterthurgauer Klinik, berichtet hallowil.ch.

Geschäftsführerin Evelyne Wirz: «Mit Alexander Nydegger haben wir einen erfahrenen und kompetenten Arzt als ärztlichen Direktor gewinnen können. Er bringt beste Voraussetzungen mit, die gewählte medizinische Ausrichtung unserer Klinik erfolgreich fortzusetzen und unsere Institution weiterzuentwickeln.»

Mit ihrem stationären und ambulanten Leistungsangebot gehört die Rehaklinik Dussnang zu den grössten Rehabilitationskliniken in der Schweiz. Um den Patienten sowie den Zuweisern auch zukünftig ein zuverlässiger und attraktiver Partner zu sein, wurde die Rehaklinik in den vergangenen Jahren stetig modernisiert und im August 2018 durch einen Neubau mit 54 Zimmern erweitert. Die damalige Kneipp-Hof Dussnang AG wurde im Jahr 2014, nachdem sie über 100 Jahre im Besitz des Klosters Heiligenkreuz in Cham war, von der Österreicher Vamed-Gruppe übernommen. Dem Wandel vom Kurhaus zur Rehabilitationsklinik wurde 2018 durch den Namenswechsel zu Rehaklinik Dussnang AG Rechnung getragen, so hallowil.ch.