29.03.2018

Dieter Meier besucht Globus St.Gallen

Der Musiker und Winzer Dieter Meier ist zu Besuch im Globus St.Gallen: Am Donnerstag, 12. April, besucht mit dem Zürcher Konzeptkünstler einer der bekanntestem und erfolgreichsten Musiker der Schweiz von 18.30 bis 19.30 Uhr den neuen Weinkeller im Globus am Rösslitor.

Seine Leckerbissen für die Ohren machten ihn weltberühmt – und auch seine Weine haben internationales Renommee erlangt: «Ojo de Agua», Auge des Wassers, nennt Dieter Meier (*1945; Bild) sie. Dank dem hervorragenden Klima in Mendoza (Argentinien) auf 1000 m ü. M. wachsen seine Trauben stets zur optimalen Reife heran. Meier keltert aus den Traubensorten Malbec, Cabernet Sauvignon und Merlot frische, fruchtige Weine mit komplexen Aromen – sozusagen Dieter Meiers Musik für den Gaumen.

Die Degustation mit Meier, während der auch die neue Dieter-Meier-Globus-Sonderedition vorgestellt wird, findet im neuen Weinkeller des Globus St.Gallen statt, der im Gewölbekeller der ehemaligen Vadian-Bank untergebracht ist. Seit Dezember 2017 findet man die Globus Delicatessa dort im Parterre, die Wein- und Spirituosenabteilung im Untergeschoss.

Das «Haus zur grünen Thür» hat schon einiges gesehen: In dem über 300 Jahre alten Gebäude waren schon ein Textilunternehmen, eine Druckerei und zuletzt bis 2015 die Vadian-Bank einquartiert. Ins Geschäft gelangt man sowohl von den beiden Eingängen an der Webergasse und am Oberen Graben als auch direkt aus dem Globus-Haupthaus.