13.04.2018

Die Welt zu Gast in St.Gallen

Wenn Anfang Mai (2.-4.5.) wieder ein St.Gallen Symposium stattfindet, diskutieren rund 1'000 helle Köpfe aus über 70 Ländern darüber, was «jenseits des Endes der Arbeit» passieren könnte. «Beyond the End of Work» lautet das Thema der 48. Auflage der Tagung, an der sich jeweils vielversprechende Nachwuchstalente und etablierte Wirtschaftsführer in St.Gallen zum Austausch treffen.

Das Symposium wird jeweils durch das International Students' Committee (ISC), einem studentischen Verein an der Universität St.Gallen, organisiert. Gegründet wurde das Symposium 1970 im Nachklang an die studentischen Unruhen von 1968, als sich HSG-Studenten statt zu Krawallen zu – durchaus kontroversen – Diskussionen mit Wirtschaftsführern treffen wollten. Der Austausch zwischen Etablierten und Nachrückenden steht noch heute im Fokus der Veranstaltung, die jährlich rund 1'000 internationale Spitzenkräfte nach St.Gallen bringt.

Das St.Gallen Symposium teilt seine Teilnehmer – neben den Referenten – in «Leaders of Today» und «Leaders of Tomorrow» ein: Als «Leaders of Today» werden jährlich über 600 Führungspersonen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft eingeladen. Die «Leaders of Tomorrow» umfassen jeweils 200 ausgewählte studentische Teilnehmer unter 30 Jahren, die an das St.Gallen Symposium eingeladen werden. Für eine Einladung qualifizieren sie sich mehrheitlich durch einen Essay; andere werden aufgrund akademischer oder beruflicher Verdienste eingeladen. Jedes Jahr wird am St.Gallen Symposium der «St.Gallen Wings of Excellence Award» verliehen, der den besten Aufsatz kürt.

Die diesjährigen Referenten
Dirk Ahlborn, Mitgründer & CEO von Hyperloop Transportation Technologies, USA, Dominic Barton, Global Managing Partner von McKinsey, GB, Dileep George, Mitgründer von Vicarious, USA, Sarah Harper, Direktorin des Oxford Institutes of Population Ageing, GB, Sung-Joo Kim, Vorsitzende der MCM Holding AG, KOR, Bundesrätin Doris Leuthard, CH, Jeremy Rifkin, Präsident der Foundation on Economic Trends, USA, Marcus Wallenberg, Präsident der Skandinaviska Enskilda Banken AB, SWE, und Kwon Ping Ho, Vorsitzender der Banyan Tree Holdings Limited, SGP.

Weitere Informationen zum 48. St.Gallen Symposium vom 2. bis 4. Mai: www.symposium.org