Cleveres Tütenverschlusssystem aus dem Rheintal
14.12.2018

Cleveres Tütenverschlusssystem aus dem Rheintal

Die Jungunternehmer Sandra Gschwend und Christian Diethelm stiessen vor rund einem Jahr durch einen Zufall auf ein patentes Tütenverschlusssystem. Schnell war für die Rheintalerin und den Gommiswalder klar: Dieses Produkt können wir optimieren und wollen wir in der Schweiz vertreiben. Nach rund zehn Monaten der Entwicklungs- und Designphase war es vollbracht: Der „Tütenhüter“ ist nun auf dem Markt.

Als eigene Marke, zu 100 Prozent nachhaltig in der Schweiz hergestellt, steht nun der „Tütenhüter“ seit Anfang Dezember zum Verkauf bereit. Dem Widnauer Start-up ist die Swissness ein grosses Anliegen. „Dass wir in Berneck einen Produzenten gefunden haben, der unsere Wünsche und Anforderung präzise erfüllt hat, macht uns stolz und dankbar“, so Sandra Gschwend. Christian Diethelm fügt an: „Auch die Verpackungsfolie lassen wir in der Schweiz bedrucken, und selbstverständlich ist der Tütenhüter auch in der Schweiz abgepackt worden. Dass wir so unseren Teil zur Schweizer Wertschöpfung beitragen können und einen Teil der Schweizer Wirtschaft sind, freut uns sehr.“

Gemeinsam mit ihren grosszügigen Arbeitgebern haben die beiden einen optimalen Weg gefunden, junges Start-up und Festanstellung zu verbinden. Auf diesem Weg kann das Paar ihre Firma Böörds AG zum Fliegen bringen. Zeitgemäss und modern vertreiben Sandra Gschwend und Christian Diethelm ihre Innovation über einen Onlineshop. „Wir setzten aber auch alles daran, für den Fachhandel ein attraktives Produkt zu sein. Wir sind selbst gespannt, wo in Zukunft der Tütenhüter überall zu finden sein wird“, so Gschwend, gelernte Floristin und Verkaufsleiterin. „Natürlich tüfteln wir bereits an Weiterentwicklungen und neuen Produkten“, fügt Diethelm hinzu. Der gelernte Zimmermann arbeitet heute als Produktmanager und weiss, wovon er spricht.

www.tütenhüter.ch