Ceylan verlässt das Einstein
15.03.2020

Ceylan verlässt das Einstein

Im Zwei-Sterne-Restaurant Einstein Gourmet in St.Gallen kocht das Küchenchef-Duo Sebastian Zier und Moses Ceylan nur noch bis zum Sommer. Letzterer verlässt den Feinschmecker-Tempel.

„Ich bin jetzt 40 Jahre alt. Und möchte für mich noch eine neue Veränderung“, schreibt Moses Ceylan (links im Bild, mit Sebastian Zier) auf Facebook. Er werde sich auf eine kulinarische Reise begeben, zu deren Zielen die Türkei, Libanon, Syrien, Marokko und Dubai gehören. Er wolle sich dabei inspirieren lassen für eine „weltoffene Küche mit orientalischen Einflüssen“. Wo Moses Ceylan nach der Reise kochen wird, ist noch offen. Er habe aber bereits Angebote erhalten und führe Gespräche mit Investoren.

Im Einstein Gourmet sollen nach Angaben des Hotels sowohl der bisherige Kurs als auch das Niveau mit Sebastian Zier als neu alleinigem Küchenchef gehalten werden. Zier und Ceylan kochen seit 2015 im Einstein, aktuell mit 18 Gault-Millau-Punkten und zwei Michelin-Sternen.

Mehr über Moses Ceylan, Sebastian Zier und viele weitere Promis aus unserer Region lesen Sie im „who’s who“ der Ostschweiz: who-s-who.ch.