Besondere Begegnungen leben
21.01.2019

Besondere Begegnungen leben

Der Verein „insieme Rheintal“ unterstützt und begleitet Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Angehörigen aus der Region in ihren Anliegen und Bedürfnissen. Die Rheintalmesse bietet dem Verein an der RHEMA 2019 eine breite Plattform als Sozialpartner.

insieme heisst gemeinsam und bedeutet „solidarisch mit und für Menschen mit einer geistigen Behinderung und ihren Anliegen umzugehen“. Dies wiederspiegelt auch die Vision des Rheintaler Vereins. Er fördert und unterstützt Begegnungen mit Mitmenschen, bietet Eltern und Bezugspersonen Informationsveranstaltungen an und ist Ansprechpartner bei Fragen und Problemen in Bereichen wie Wohnen, Arbeit oder Freizeit.

Gleichwertige Mitglieder unserer Gesellschaft
Ein grosses Highlight des Vereins sind die jährlichen Sommerlager für Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene. Geführt, betreut und bekocht werden die Teilnehmer von Helfern aus der Region welche aus unterschiedlichen Berufsfeldern stammen. Regelmässig treffen sich zudem die insieme Sunsingers zur Probe eines ihrer beliebten Auftritte. Ebenfalls gibt es ein Unihockey Team welches hart an ihrer Technik und Ausdauer feilt. Weitere Programmpunkte des Vereins sind der jährliche Maskenball oder der Sporttag zusammen mit den Begleitpersonen.

RHEMA 2019 als Plattform
Der Verein insieme Rheintal wird von vielen Spenderinnen und Spendern unterstützt und ist auch in Zukunft auf die wertvolle finanzielle Hilfe aber auch die Tatkraft der Menschen in der Region angewiesen. „Sich für Behinderte einzusetzen ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Aber die echte Freude, die ungekünstelte Herzlichkeit und das sensible Gespür der Menschen mit einer geistigen Behinderung bereichern unseren Alltag und lehren uns immer von neuem, gängige Erfolgsmuster zu überdenken und Prioritäten neu zu setzen“, erzählt Peter Züst, Präsident von insieme Rheintal.

Simon Büchel als Vertreter der Rheintalmesse freut sich über die Zusammenarbeit mit dem Rheintaler Verein: „Wir sind von den Menschen hinter dem Verein beeindruckt. Die Sozialpartnerschaft mit insieme Rheintal passt sehr gut zur RHEMA 2019 mit dem Leitthema „Heimat | Wohnen | Leben!“ passt. Besonders die Leitworte „Heimat“ und „Leben!“ wiederspiegeln für uns die insieme-Mission, gemeinsam MIT und FÜR Menschen mit geistiger Behinderung im Rheintal einstehen. Es werden Orte geschaffen, an denen sich die Menschen mit Beeinträchtigung wohl und zu Hause fühlen.“

Sunsingers am Family Day
Der Verein präsentiert sich an der Rheintalmesse in verschiedener Form. Die insieme Sunsingers zeigen unter anderem ihr Können am RHEMA Family Day vom Sonntag, 5. Mai 2019 nach dem ökumenischen Gottesdienst in der Rheintal-Halle 4. Während der gesamten RHEMA-Zeit, vom 1. bis 5. Mai 2019, kann insieme Rheintal am Stand in der Messe-Halle 3 besucht werden und so direkt im Dialog das Gespräch mit den Verantwortlichen gesucht werden.

Das soziale Engagement der Rheintalmesse
Nach dem Relaunch der Rheintalmesse haben die RHEMA - Macher beschlossen jedes Jahr einer anderen gemeinnützigen Organisation die Chance zur Präsentation an der Rheintalmesse zu geben. Kriterien sind ein enger Bezug zum St. Galler Rheintal, Uneigennützigkeit und eine strukturierte Organisationsform.

Die RHEMA findet im kommenden Frühling vom 1. bis 5. Mai 2019 auf der Allmend in Altstätten statt. Am Wochenende davor (26./27. April 2019) ist Auftakt mit Streetfood, Party und Live-Konzerten im Unterhaltungsteil des Messegeländes.

Auf dem Bild: insieme-Präsident Peter Züst und Helen Zeiske vom insieme-Sekretariat mit Messeleiter Simon Büchel (links).