Aus «YJOO by Farner» wird «Farner St.Gallen»
01.02.2019

Aus «YJOO by Farner» wird «Farner St.Gallen»

«YJOO by Farner» firmiert per 1. Februar neu unter dem Namen «Farner St.Gallen». Die Kommunikationsagentur Farner unterstreicht mit dem schweizweit einheitlichen Auftritt aller sieben Standorte ihre nationale Ausrichtung. Die St.Gallerin und in Politik und Wirtschaft bestbekannte Isabel Schorer (Bild) übernahm per Januar 2019 die Standortleitung von Farner St.Gallen und erweitert die Geschäftsleitung der Agentur.

Seit Dezember 2016 ist Farner mit dem St.Galler Agentur-Standort «YJOO by Farner» auch in der Ostschweiz präsent. «YJOO by Farner» entstand durch den Zusammenschluss von Farner und YJOO Communications. Die Experten in den Bereichen Kommunikation, Marketing, Kreation, Events und Schnittstellenmanagement in St.Gallen beraten bereits heute Kunden aus unterschiedlichsten Branchen wie Finanzen und Versicherung, Bildung, Konsumgüter, Industrie, Immobilien/Bau und öffentliche Hand.

Neue Standortleitung, neuer Name und noch mehr Kompetenzen
Per 1. Februar erfolgt nun auch der Namenswechsel von «YJOO by Farner» zu «Farner St.Gallen». Mit dem einheitlichen Auftritt aller Standorte betont die Agentur einerseits ihre nationale Ausrichtung im Schweizer Kommunikationsmarkt. Andererseits verbindet Farner damit auch den Anspruch, in allen Regionen nahe an den Menschen und relevanten Themen zu sein. Zudem wird Standortleiterin Isabel Schorer die Bereiche Strategie, Content und PR sowie Standortförderung in St.Gallen strategisch weiter ausbauen.

Isabel Schorer, Mitglied der Farner-Geschäftsleitung: «Damit verschmelzen wir noch stärker mit Farner und haben so in St.Gallen die Möglichkeit, unsere Ostschweizer Kunden noch näher mit Branchen- und Themenexpertisen zu unterstützen. Die enge Zusammenarbeit mit den anderen Standorten ist uns wichtig und ermöglicht uns gegenseitig, von allen Kompetenzen und dem breiten Wissen zu profitieren.»

Roman Geiser, CEO & Managing Partner bei Farner: «Wir sind mit sieben Standorten in allen Wirtschaftszentren und Sprachregionen der Schweiz tätig. Die Beraterinnen und Berater von Farner sind mit den wirtschaftlichen und politischen Dynamiken ihrer Region bestens vertraut und pflegen weitverzweigte regionale Netzwerke in der Wirtschaft und Politik.»

Mit Büros in Zürich, Bern, St.Gallen, Genf, Lausanne, Lugano und Basel bietet Farner in der ganzen Schweiz integrierte Kommunikationslösungen an. Darüber hinaus kommt mit der Marke Farner noch mehr Zukunft in die Ostschweiz: Welche Rollen neue Technologien wie «Voice First», künstliche Intelligenz und AR/VR in der strategischen Kommunikation spielen, erforscht die Agentur im kürzlich eröffneten Farner Lab. Ostschweizer Kunden können im Innovationslabor mit Farner und ihren spezialisierten Partnern bessere Markenerlebnisse an der Schnittstelle zwischen Marketing, Design und Technologie entwickeln und neue strategische Anwendungen dieser Technologien ausprobieren.