Appenzeller Start-up peilt Weltmarkt an
16.09.2019

Appenzeller Start-up peilt Weltmarkt an

Die Swiss Health & Nutrition AG aus Wald AR entwickelt gesunde Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmittel und stellt diese in der Schweiz her. Ausserdem forscht sie an neuen kompostierbaren Verpackungen. Die Ostschweizer Firma will nun auf den Weltmarkt.

Die Swiss Health & Nutrition AG entwickelt gesunde Nahrungsergänzungsmittel aus hochwertigen Zutaten, die keine künstlichen Konservierungs- und Zusatzstoffen enthalten. Hergestellt werden diese in der Schweiz. Bei der Produktion setzt die Firma laut Gründer und CEO Sven Altorfer (Bild) auf wenigen Verarbeitungsschritte, „um die Nährstoffe zu schonen und zu erhalten“.

Das Unternehmen mit Sitz in Wald AR und St.Gallen will seine Produkte nun auch auf den Weltmarkt bringen. Der Verkaufsstart unter der Marke «Be the Change» ist laut Medienmitteilung am 12. September erfolgt. Am gleichen Tag wurde auch das Zehn-Jahre-Jubiläum des Zurich Forum for Applied Sport Sciences (ZFASS) an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) gefeiert, wo Swiss Health & Nutrition das Sub-Patronat innehat.

Swiss Health & Nutrition forscht auch gemeinsam mit Partnern von Innovationsnetzwerken an neuen nachhaltigen Nahrungsquellen. Ziel sei es etwa, gesunde und nachhaltige Proteinquellen zu erschliessen. Ausserdem entwickelt Swiss Health & Nutrition auch „kompostierbare, lebensmittelechte Verpackungen“.

„Meine Vision ist das Bewusstsein für gesunde und nachhaltige Ernährung bei den Menschen zu stärken und in unserer Branche ein Zeichen zu setzen, dass Qualität und Nachhaltigkeit erfolgreich Hand in Hand gehen können“, so Altorfer.

www.bethechange.health