Am Samstag startet neue Mühleggbahn
14.11.2018

Am Samstag startet neue Mühleggbahn

Am 17. November findet die offizielle Eröffnung der sanierten Mühleggbahn statt. Die Festivitäten beginnen um 10.15 Uhr mit einem Ständchen der Musikgesellschaft St.Georgen bei der Bergstation Mühlegg.

Um 10.30 Uhr wird der Verwaltungsratspräsident der Mühleggbahn AG, Philip Schneider, ein rotes Band durchschneiden und damit die Mühleggbahn offiziell wiedereröffnen. Um 12 Uhr wird Stadtpräsident Thomas Scheitlin im Festzelt die Eröffnungsansprache halten. Der St.Geörgler Künstler Otto Forster hat zu Beginn der Sanierungsarbeiten ein Bild gemalt, das um 12.30 Uhr durch Moderator Beat Antenen, auch er ein St.Geörgler, versteigert wird. Der Erlös dieser amerikanischen Versteigerung kommt vollumfänglich der Spendensammlung des Fördervereins Drahtseilbahn Mühlegg zugute. Von 11 bis 16 Uhr kann die Bevölkerung gratis die sanierte Bahn zwischen Altstadt und St.Georgen Probe fahren.

Die neue Bahnkabine ist auf drei Seiten verglast; ein- und ausgestiegen wird nicht mehr seitlich, sondern im Tal von vorne und auf dem Berg von hinten. Im Innern fehlen Sitzgelegenheiten, diese hätten Rollstuhlfahrer in die Quere kommen können. Dafür informieren Leuchtdisplays an den Zugängen zu den Stationen, wie lange es bis zur nächsten Fahrt dauert.

Die Modernisierung der Mühleggbahn kostet rund 5,5 Millionen Franken, von denen 2,8 die Stadt übernimmt. Zwei Millionen zahlt die Mühleggbahn AG, weitere 700'000 Franken will der Förderverein Drahtseilbahn Mühlegg sammeln. Die Chancen dafür stehen gut, schon sind über 550'000 gesammelt: https://www.lokalhelden.ch/muehleggbahn