St.Gallen

WPO gründet «IG Pro WILWEST»

WPO gründet «IG Pro WILWEST»
Lesezeit: 1 Minuten

Die Mitglieder der regionalen Standortförderungsorganisation WirtschaftsPortalOst haben sich an ihrer Versammlung im Dezember 2021 klar zu WILWEST bekannt und wollen, dass sich WPO aktiv für das Projekt engagiert. WPO möchte deshalb eine «IG Pro WILWEST» (Arbeitstitel) mit verschiedenen Persönlichkeiten aus der Region ins Leben rufen.

An der diesjährigen Mitgliederversammlung haben sich die WPO-Mitglieder klar dafür ausgesprochen, dass sich WPO für das Gelingen des Grossprojekts WILWEST einsetzen soll. Diese Ansicht deckt sich auch mit der Leistungsvereinbarung, welche WPO mit der Regio Wil abgeschlossen hat, wonach sich WPO für relevante regionale Standortentwicklungsprojekte einsetzt.

Konkret möchte WPO eine IG Pro WILWEST (Titel noch nicht definitiv) ins Leben rufen, welche mit Persönlichkeiten aus der Region bestückt wird. Die Botschaft: Die Region steht hinter WILWEST. Es können sich alle einschreiben, die mit ihrem Namen eine Unterstützung für WILWEST signalisieren wollen (siehe Formular hier).

Bei der IG dabei zu sein, ist mit keinen weiteren Verpflichtungen verbunden. Es würden später konkrete Massnahmen umgesetzt, zu denen man sich wieder separat bereiterklären kann, teilt WPO mit. Es soll eine Gründungsversammlung stattfinden, bei der die verschiedenen Möglichkeiten des Engagements definiert werden.

Auch interessant

Innovationsgeist der Region aufzeigen
Ostschweiz

Innovationsgeist der Region aufzeigen

3. WPO-Sommeranlass: Geschwitzt, gelacht, genetzwerkt
St.Gallen

3. WPO-Sommeranlass: Geschwitzt, gelacht, genetzwerkt

«Wir wollen WILWEST» geht online
Ostschweiz

«Wir wollen WILWEST» geht online