St.Gallen

Ein Abonnement will den Schuhhandel revolutionieren

Ein Abonnement will den Schuhhandel revolutionieren
Lesezeit: 2 Minuten

200'000 Abonnenten in drei Jahren - das ist das Ziel eines neuen Start-ups in der Gesundheitsschuhbranche. Die Schuhherstellerin und -vertreiberin Abo Schuh GmbH ist ein Joint-Venture zwischen der kürzlich fusionierten Kybun-Joya-Gruppe aus Roggwil, die über 25 Jahre Erfahrung in der Gesundheitsschuhbranche verfügt, und R17 Ventures AG, einer Risikokapitalgesellschaft und Performance-Marketing-Agentur aus Heerbrugg.

Das junge Unternehmen mit Sitz in Roggwil bietet ein Schuh-Abonnement für Gesundheitsberufe an. «Unsere Pflegefachkräfte benötigen körperschonende Schuhe für den täglichen Einsatz. Oft fehlen die ausreichenden finanziellen Mittel, um regelmässig neues Schuhwerk kaufen zu können», sagt Majlinda Sulejmani, Pflegedienstleiterin und CVP-Politikerin aus St.Margrethen. «Abo ermöglicht allen Mitarbeiterinnen den Zugang zu gesunden Schuhen - preiswert und transparent.»

Abo Schuh bietet ein transparentes Preismodell an: «Für den Preis eines Netflix-Abonnements können Kunden ein Paar Gesundheitsschuhe besitzen», sagt Raphael Rohner, CEO der R17 Ventures AG. «Mit einem Preis von 12 Franken 90 will sich unser Abo-Service als Game-Changer beweisen.»

Sobald der Nutzer feststellt, dass seine Abo-Schuhe abgenutzt sind, kann er diese einfach zurückschicken und erhält ein neues Paar, um sicherzustellen, dass er immer die neusten Qualitätsschuhe besitzt. Ausgedienten Schuhe werden in einer Werkstatt aufgefrischt und an bedürftige Menschen gespendet.

In der heutigen Zeit, wo Gesundheit am Arbeitsplatz immer wichtiger wird, sei das ein transparenter und kostengünstiger Ansatz gerade für Unternehmen im Gesundheitswesen, einen effektiven Mehrwert für ihre Mitarbeiter zu bieten, teilt die Abo Schuh GmbH mit.

Karl Müller, CEO der Kybun-Joya-Gruppe, sagt über das neue Angebot: «Wir sind begeistert, diesen einzigartigen Abo-Dienst in der Schweiz zu lancieren - aber noch mehr freuen wir uns für die Millionen Menschen, deren Leben sich durch die Einführung dieses Produkts zum Besseren wenden wird.»

Der hellblaue Abo-Schuh mit 24 vertikalen Luftkanälen Schnell-Schnürsystem und  verwendet die patentierte Joya-Technologie, die mit ihrer einzigartigen weich-elastischen Sohle und deren biomechanischen Konstruktion den Bewegungsapparat unterstützt. 

Auch interessant

Frühlingserwachen nach Shopumbau
Thurgau

Frühlingserwachen nach Shopumbau

Neuer Namensgeber für den Kybunpark?
St.Gallen

Neuer Namensgeber für den Kybunpark?

Auf Gesundheitsmission: Yaasa und Kybun bringen Bewegung ins Stehen
Thurgau

Auf Gesundheitsmission: Yaasa und Kybun bringen Bewegung ins Stehen