Kolumne

Erfolg trotz Verschiebung

Erfolg trotz Verschiebung
Lesezeit: 2 Minuten

Die Olympischen Sommerspiele in Tokyo sind Vergangenheit. Das IOC hatte die Spiele Ende März 2020 aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen um ein Jahr verschoben. Es wurden u. a. fünf neue Sportarten ausgetragen. So auch die Skateboarder, die mit ihrer lässigen Art auch neue Diskussionen wie über eine Alterslimite provoziert haben.

13 Medaillen gingen an die Schweiz – drei Mal Gold, vier Mal Silber und sechs Mal Bronze. Ein toller Erfolg! Die Zielsetzung von sieben Medaillen wurde weit übertroffen. Zudem konnten die Schweizer Frauen zehn der 13 Medaillen gewinnen – einen riesen Erfolg für den Frauensport. Mit Jolanda Neff und Belinda Bencic triumphierten dabei gleich zwei Ostschweizerinnen. Nicht nur die Athleten, sondern auch alle Supporter haben zu diesem Erfolg beigetragen. So auch der Tübacher Patrik Noack als Chief Medical Officer des Swiss Olympic Teams.

Obwohl wegen Corona keine Zuschauer vor Ort mitfiebern durften, konnten zu Hause die Spiele mitverfolgt werden. Gerade in dieser Zeit scheint es enorm wichtig, sportliche Erfolge miterleben zu dürfen. Mit den Sportlern mitleiden und mitjubeln zu können. Diese lange vermissten Emotionen konnten die Zuschauer endlich wieder erleben. 

Lohnten sich die Spiele auch aus ökonomischer Sicht? Das grösste Volumen konnte durch die Wirtschaft mit dem Bau von acht neuen Sportstätten, dem Olympischen Dorf und weiteren Projekten bereits vorgängig bezogen werden. Weggefallen ist jedoch der ursprünglich erwartete Konsum durch ausländische und einheimische Besucher.

Nachdem die Olympischen Sommerspiele 2020 wie auch die Fussball-EM 2020 um ein Jahr verschoben wurden, hoffen wir, dass trotz Corona keine weiteren sportlichen Grossanlässe infrage gestellt werden. 

Vielen Dank an das Swiss Olympic Team, vielen Dank an Tokyo 2020, vielen Dank an alle Involvierten für ihren unermüdlichen Einsatz – es war ein sportliches Vergnügen!

Auch interessant

Einmal Staatsdienst, immer Staatsdient?
Fokus Consulting

Einmal Staatsdienst, immer Staatsdient?

Können wir Corona?
Kolumne

Können wir Corona?

Wirtschaft UND Politik!
Kolumne

Wirtschaft UND Politik!

Schwerpunkte