St.Gallen

Zeitenwende 2022 – Die Schweiz am Scheideweg?

Zeitenwende 2022 – Die Schweiz am Scheideweg?
HSG-Professor Christoph Frei (Bild: HSG-Stiftung)
Lesezeit: 1 Minuten

Aufgrund der aktuellen, geopolitischen Verwerfungen führt die Alt-Zofingia St.Gallen am Donnerstag, 24. November 2022, ab 18:15 Uhr, ein öffentliches Podium an der Universität St.Gallen zum Thema «Zeitenwende 2022 – Die Schweiz am Scheideweg?» durch.

Die Veranstaltung ist Teil der öffentlichen HSG-Vorlesungsreihe «Brennpunkte und Grundprobleme internationaler Politik» von Prof. Dr. Christoph Frei.

Unter der Leitung von Stefan Schmid, Chefredaktor St.Galler Tagblatt, diskutieren Susanne Vincenz-Stauffacher, Nationalrätin (FDP/SG) und Präsidentin FDP Frauen Schweiz, Prof. Dr. Christoph Frei, Titularprofessor für Politikwissenschaft mit besonderer Berücksichtigung der Internationalen Beziehungen Universität St.Gallen (HSG), Georg Häsler, Redaktor Sicherheitspolitik NZZ und Markus Bänziger, Direktor Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell.

Im Anschluss an die Veranstaltung sind alle Teilnehmer zu einem Apéro eingeladen.

Wann
Donnerstag, 24. November 2022, von 18:15 bis 20:30 Uhr

Wo
Universität St.Gallen (HSG), Aula, Dufourstrasse 50, 9000 St.Gallen

Anmeldung
Per E-Mail an commission@azsg.ch, über die Webseite www.podium-ostschweiz.ch oder per Online-Formular

Auch interessant

Über ein Viertel der HSG-Absolventen sind unternehmerisch tätig
St.Gallen

Über ein Viertel der HSG-Absolventen sind unternehmerisch tätig

HSG-Spin-Offs schaffen 6'000 Arbeitsplätze
St.Gallen

HSG-Spin-Offs schaffen 6'000 Arbeitsplätze

HSG feiert Jubiläum mit öffentlichen Anlässen
St.Gallen

HSG feiert Jubiläum mit öffentlichen Anlässen