SGKB investiert in Standort Wittenbach
04.03.2020

SGKB investiert in Standort Wittenbach

Die St.Galler Kantonalbank erneuert ihren Standort an der Romanshornerstrasse 2 in Wittenbach. Das Baugesuch wird diesen Monat eingereicht; der Baustart ist für Frühjahr 2021 geplant.

Das rund 34-jährige Gebäude im Dorfkern von Wittenbach wird abgebrochen und durch einen modernen Neubau ersetzt. Das neue Gebäude wird neben den Bankräumlichkeiten der SGKB auch drei Wohnungen beherbergen. Die Bauarbeiten sollen im Frühjahr 2021 beginnen und etwas mehr als eineinhalb Jahre dauern. Während der Bauphase wird die Kundschaft in einem Provisorium bedient.

Niederlassungsleiter Mathias Zellweger (Bild) freut sich: «In den letzten 60 Jahren, in denen wir in Wittenbach präsent sind, haben wir eine treue Kundschaft aufgebaut. Wir freuen uns, dass wir unsere Kunden bald in attraktiveren Räumlichkeiten bedienen können.»

Aktuell arbeiten fünf Personen in der Niederlassung in Wittenbach. Die neuen Räumlichkeiten bieten Raum für zusätzliche Arbeitsplätze und damit für ein weiteres Wachstum der Niederlassung.