SGKB als beste regionale Anlagebank ausgezeichnet
24.04.2020

SGKB als beste regionale Anlagebank ausgezeichnet

Die St.Galler Kantonalbank ist vom Wirtschaftsmagazin «Bilanz» als schweizweit beste regionale Bank für Anlagekunden ausgezeichnet worden.

Jährlich testet die «Bilanz» in einem Mystery Shopping die Leistungen im Private Banking von Schweizer Banken. Verdeckt suchte das Wirtschaftsmagazin im Namen eines Kunden eine passende Anlagelösung für sein Vermögen und schrieb rund 100 Banken an, darunter auch die SGKB.

Unter den Finalisten wurde die St.Galler Kantonalbank durch eine Jury unter der Leitung von Finanzprofessor Thorsten Hens als schweizweit beste Bank der Kategorie «regional» ausgezeichnet und erreichte gesamthaft über alle Kategorien hinweg den ausgezeichneten zweiten Platz.

Die Auszeichnung unterstreiche die Stärke der St.Galler Kantonalbank in der massgeschneiderten Vermögensverwaltung für private und institutionelle Kunden, so die SGKB. Hanspeter Wohlwend (Bild), Leiter Private Banking: «Der erste Rang ist eine Bestätigung für unseren Anspruch, den Kunden rund um ihr Vermögen die beste Beratung zu bieten. Nur wer genau zuhört und sich gewissenhaft mit den Zielen und Erwartungen der Kunden auseinandersetzt, kann die besten Lösungen entwickeln.»

Der Test stellte besonders hohe Anforderungen an nachhaltige Anlagen. Die St.Galler Kantonalbank überzeugte zum einen mit ihrem nach strengen Nachhaltigkeitskriterien entwickelten Anlagevorschlag und zum anderen mit ihrem persönlichen Engagement für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt in der Ostschweiz.