02.03.2018

Schluss mit Schweissflecken

Nie mehr Achselnässe: Mit einer speziellen Kleiderkollektion will Emiliano Arena aus Waldstatt schwitzenden Männern helfen.

«Ich wollte die Arme heben, ohne dass man mir anmerkt, dass ich schwitze», sagt Emiliano Arena, Gründer des neuen Modelabels eclea.ch, gegenüber 20 Minuten. Darum will der Marketingfachmann eine spezielle Kleiderkollektion für schwitzende Männer lancieren.

Wie die «Appenzeller Zeitung» schreibt, beauftragte der aus einer Schneiderfamilie stammende Waldstatter einen italienischen Modedesigner, klassische Herrenhemden und Poloshirts für ihn zu entwerfen. «Von aussen sind die Stoffe aus Funktionsfasern wasserabweisend und haben den sogenannten Lotoseffekt, während sie von innen absorbierend sind», erklärt Arena. Der Stoff sei in der Mitte geteilt. Zudem trockne er im Innern dreimal schneller als konventioneller Stoff. «Der Stoff ist zudem gegen Gerüche ausgerüstet und verfügt über einen Kühleffekt.» Nach dem Waschen trockne das Kleidungsstück drei Mal schneller als ein Konventionelles und sei ausgesprochen pflegeleicht, sagt Arena. «Das einzige, was man machen muss, ist, die Funktionseigenschaften mit einem Dampfbügeleisen kurz zu reaktivieren.»

Die für eine Serienproduktion benötigten 80'000 Franken sammelt der Unternehmensgründer nun mit einer Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter. «Die Unterstützer geniessen 18 bis 20 Prozent Rabatt.» Arenas Produkte kosten zwischen 99 und 179 Franken.