St.Gallen

Müller wird CEO von Gallus Media

Müller wird CEO von Gallus Media
Peter Müller und Johannes Widmer
Lesezeit: 3 Minuten

Die Gallus Media AG erweitert mit Ex-OST-Professor Peter Müller die Geschäftsleitung: Veranstaltungen, die bisher «abgebildet und übertragen» wurden, sollen dank ortsunabhängiger Kommunikation und Interaktion zu attraktiven hybriden Veranstaltungen werden. Mit dieser Strategie – und Müller als neuem CEO – will das St.Galler Unternehmen in die Zukunft gehen.

Peter Müller ist in der Online- und Wirtschaftsszene kein Unbekannter. Als ehemaliger Wirtschaftsförderer des Kantons St.Gallen, Initiant und Gründer der Electronic Mall Bodensee und bis vor kurzem als Leiter der Wissenstransferstelle WTT der OST - Ostschweizer Fachhochschule und Organisator des WTT Young Leader Award hat er sich in der Digitalszene einen Namen gemacht.

«Mit Peter Müller werden wir die Gallus Media weiter vorwärts bringen, die Verschmelzung von Ton, Bild und Raum konsequent weitertreiben, und die webbasierte Kommunikation erlaubt ein Dabeisein vor Ort oder online», sagt Johannes Widmer, Inhaber der Gallus Media AG.

Widmer suchte seit langem schon einen Geschäftsführer und Partner, damit er sich selber wieder vermehrt auf Kundenproduktionen und technische Weiterentwicklungen im Unternehmen konzentrieren kann.

«Mit Peter Müller kommt der perfekte Partner ins Unternehmen, der die gleichen Philosophien und Visionen hat». Müller und Widmer bilden neu die Geschäftsleitung der Gallus Media AG, beide sind im Verwaltungsrat, Widmer bleibt Verwaltungsratspräsident.

«Streamen» war gestern

Die Pandemie hat es deutlich gemacht: «Zoom», «Teams» und andere Online-Treffen wurden Alltag, Livestreams und Übertragungen brachten das kulturelle Leben in die Stuben, Firmen- oder Gemeindeversammlungen wurden übertragen, kurz: Die «Veranstaltungen» erhielten neue Formen.

Gallus Media hat in dieser Zeit über 500 Streamings mit über 20 Mio Zuschauern produziert und ging früh schon einen Schritt weiter: Peter Müller und Johannes Widmer haben - erzwungenermassen - während der Pandemie den bekannten Event der OST, den WTT Young Leader Award in der Tonhalle als interaktiven Hybrid-Event entwickelt und als Premiere durchgeführt: So waren im Dezember des vorletzten Jahres 50 Personen live in der Halle anwesend, 40 Protagonisten aus aller Welt zugeschaltet, 600 Personen verfolgten den Award online.

Das besondere dabei: Sie alle konnten miteinander und live kommunizieren, Fragen stellen, Beiträge einbringen, den Event beleben, aktiv mit dabei sein. Ob vor Ort oder online spielte dabei keine Rolle mehr, die Grenzen verwischten.

Veranstaltungen in dieser Form werden jetzt bei der Gallus Media AG weiterentwickelt und konsequent und mit hoher Qualität umgesetzt: «Nach wie vor haben persönliche Treffen und Versammlungen natürlich einen sehr hohen Stellenwert. Aber dank unseren Mitteln und unserem Know-how werden wir barrierefrei allen Leuten ermöglichen, daran aktiv und interaktiv teilzunehmen.»

Peter Müller bringt es auf den Punkt: «Streamen war gestern! Heute zählen Interaktionen, Reaktionen, Dabeisein, das gemeinsame, gleichzeitige Erleben, unabhängig vor Ort oder online.»

YourStarter Getränk  Digital Conference  

Vom Tonstudio zum Multimedia-Unternehmen

Seit fast 60 Jahren bietet das einstige «Gallus-Tonstudio» in St.Gallen Gewähr für qualitativ hochstehende Aufnahmen und Produktionen, was die über 1500 CD- und DVD-Produktionen belegen.

Ausserhalb des Studios ist Gallus Media spezialisiert auf die die reibungslose Produktion von Konzerten, Veranstaltungen und Versammlungen jeglicher Art. Beispiele sind die weltweit beachteten Aufnahmen für die J.S. Bach-Stiftung und die Betreuung, Konzeption und Produktion von Versammlungen und Kongressen in den Olma-Hallen.

Ins Kompetenzportfolio gehören auch die Planung und Umsetzung von modernsten Audio- Video-Anlagen wie beispielsweise für den Dom in St.Gallen oder den Innovation Campus CUBIC der Bühler in Uzwil.

Gallus Media bildet die Veranstaltungen seit jeher nicht nur ab, sondern berät die Unternehmen und gestaltet die Veranstaltungen dramaturgisch in Bild und Ton und neu eben auch mit interaktiver Web-Unterstützung. «Diese Nähe zur Kundschaft ist mir sehr wichtig», sagt Widmer. Er wolle spüren, was Veranstalter und Besucher wünschen, in welcher Atmosphäre ein Event über die Bühne und online gehen soll.

Die Kunden sollen alles aus einer Hand erhalten: Die Gallus Media AG verfügt über eigene Ton- und Bild-Produktionsstudios sowie mobiles Equipment für die Vorort-Produktionen. Jetzt kommen die neuen webbasierten Applikationen dazu, welche bei Gallus Media firmenintern kontinuierlich weiterentwickelt werden.

Ziel ist, Wirtschaftsforen, Podiumsveranstaltungen, Generalversammlungen, Fachkongresse und ähnliches mit neuen Erlebnissen zu befeuern. Dies dank jahrzehntelanger Erfahrung, gepaart mit neuem interaktivem Spirit. «Was wir heute pionierhaft produzieren, wird in zehn Jahren Alltag sein», sind die beiden überzeugt.

Auch interessant

Müller Family Office AG startet Partnerschaft mit Angelica Moser
St.Gallen

Müller Family Office AG startet Partnerschaft mit Angelica Moser

Müller-Gruppe integriert RTE in Müller Technologie AG
Thurgau

Müller-Gruppe integriert RTE in Müller Technologie AG

20 Jahre erfolgreich im Wilden Osten
Ostschweiz

20 Jahre erfolgreich im Wilden Osten

Auf richtigem Kurs

Dass der eingeschlagene Weg der St.Galler Firma stimmt, zeigt auch der in diesen Tagen gefällte Entscheid des St.Galler Kantonsrates. Der Kanton will nämlich 1.5 Millionen Franken bereitstellen, um sogenannte «Transformationsprojekte» im Kulturbereich anzukurbeln.

Oder einfacher gesagt: Die weiterentwickelten Hybrid-Events der Gallus Media sind in der Gegenwart angekommen. Deshalb will die Firma auch sein Entwicklerteam aufstocken. Die Firma zählt heute je ein Dutzend festangestellte und freie Mitarbeiter.

Auch interessant

Therapieren statt operieren
Nacht des Ostschweizer Fussballs 2022

Therapieren statt operieren

Das «Wir-Gefühl» aufrechterhalten
Ostschweiz

Das «Wir-Gefühl» aufrechterhalten

PrimeSoft erweitert Geschäftsleitung
Thurgau

PrimeSoft erweitert Geschäftsleitung