Wiener Wald wieder in St.Gallen
24.10.2018

Wiener Wald wieder in St.Gallen

Am Mittwoch, 31. Oktober, kommt um 19.30 Uhr im Theater St.Gallen das Volksstück Geschichten aus dem Wiener Wald wieder auf den Spielplan. Das bekannteste Stück von Ödön von Horváth erzählt von einem gescheiterten Ausbruch aus dem Kleinbürgerdasein. Inszeniert hat es Hausregisseurin Barbara-David Brüesch, von der derzeit am Theater St.Gallen auch Ingmar Bergmans Szenen einer Ehe zu sehen sind.

Die Geschichten aus dem Wiener Wald erzählen von Not, Elend und sozialem Abstieg. Das 1931 uraufgeführte Stück ist die Geschichte von rundum gescheiterten Ausbruchsversuchen aus dem Kleinbürgerdasein. Das „Wiener Mädel“ Marianne lässt die Verlobung mit dem Fleischhauer Oskar noch während der Feier platzen und heiratet stattdessen den Hallodri Alfred. Ihre Ehe hält nur ein Jahr, und der soziale Abstieg Mariannes nimmt seinen unaufhaltsamen Lauf. Am Ende scheint sich unter Walzerklängen doch noch alles zum Guten zu wenden. Doch hinter der Gutmütigkeit einer kleinbürgerlichen Idylle lauern Niedertracht, Gemeinheit und Bösartigkeit. Nach der Premiere im vergangenen Mai sprachen die Medien von einer stark choreografisch gearbeiteten Inszenierung, die sich von einer Groteske zur schmerzhaften, berührenden Tragödie entwickle.

An der Besetzung hat sich gegenüber der Premiere ausser auf zwei Positionen nichts verändert. In der Wiederaufnahme wird die Figur des Erich von Dimitri Stapfer verkörpert, der damals kurz vor der Premiere wegen eines Beinbruchs durch Kay Kysela ersetzt werden musste. Die Tanzrolle der Ida übernimmt Swane Küpper von der Tanzkompanie, nachdem die ursprüngliche Besetzung Miki Alves de Oliveira auf die neue Spielzeit hin zum Ballett der Oper Graz gewechselt hat.

Wiederaufnahme Mittwoch, 31. Oktober 2018
Zeit 19.30 Uhr
Ort Grosses Haus

Inszenierung: Barbara-David Brüesch
Bühne: Claudia Rohner
Kostüm: Heidi Walter
Licht: Andreas Enzler
Musik: Christian Müller
Musikalische Assistenz: Andi Peter
Choreografie: Zenta Haerter
Dramaturgie: Armin Breidenbach

Marianne: Anna Blumer
Alfred: Fabian Müller
Zauberkönig: Matthias Albold
Valerie: Diana Dengler
Havlitschek: Marcus Schäfer
Rittmeister: Hans-Jürg Müller
Oskar: Nils Torpus
Die Mutter/Emma: Anja Tobler
Die Grossmutter/Baronin: Birgit Bücker
Erich: Dimitri Stapfer
Der Hierlinger Ferdinand/Der Mister: Oliver Losehand
Ida: Swane Küpper

Weiteren Vorstellungstermine:
Sonntag, 4. November 2018, 14.30 und 19.30 Uhr
Sonntag, 18. November 2018, 17 Uhr
Donnerstag, 22. November 2018, 19.30 Uhr
Montag, 26. November 2018, 19.30 Uhr
Donnerstag, 29. November 2018, 19.30 Uhr
Sonntag, 2. Dezember 2018, 19.30 Uhr
Dienstag, 18. Dezember 2018, 19.30 Uhr (zum letzten Mal)

https://www.theatersg.ch/de/programm/geschichten-aus-dem-wiener-wald/935