St.Galler CBD-Kaugummi erobert die Welt
28.01.2019

St.Galler CBD-Kaugummi erobert die Welt

Auf der ISM Köln, der wichtigsten Süssigkeitenmesse der Welt, erzielte der «Swiss Cannabis Gum» der St.Galler Süssigkeiten-Spezialisten Roelli Roelli am 27. Januar den 3. Platz als Top-Innovation.

Roelli Roelli ist es 2018 als erstes Unternehmen weltweit gelungen, einen CBD-Kaugummi mit 120 Gramm Cannabidiol, kurz CBD, zu entwickeln. Dieser Pioniergeist wurde nun auf der ISM in Köln mit einem Innovationspreis belohnt.

«Auf der wichtigsten Süsswarenmesse der Welt mit diesem Preis – auch als dritter Platz – ausgezeichnet zu werden, ist für uns so etwas wie ein Ritterschlag. Wir sind unglaublich stolz, wird damit doch unser Weg bestätigt: Mit Schweizer Esprit hochwertige Kaugummi-Produkte mit Mehrwert und dem gewissen Extra zu entwickeln», erklärt Kristofer Roelli (rechts im Bild), der gemeinsam mit seinem Bruder Andreas (links) das St.Galler Erfolgsunternehmen führt.

Wer ihn kaut, weiss, wie er wirkt
Jeder Kaugummi enthält fünf Milligramm des antioxidativen Wirkstoffes Cannabidiol (CBD) Eine Packung «Swiss Cannabis Gum» enthält demnach 120 mg CBD, das entspricht in etwa sechs Gramm Hanf. Der Unterschied: Swiss Cannabis Gum ist nicht berauschend. Und er schmeckt: Anders als etwa CBD-Tinkturen hat der Kaugummi keinen bitteren Beigeschmack, sorgt kaugummitypisch für frischen Atem und trägt zum Erhalt der natürlichen Mundflora bei.

Was ist CBD?
CBD hat viele positive Eigenschaften. Die Substanz wirkt entspannend, schmerzlindernd, entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend, antipsychotisch und gegen Übelkeit. Ausserdem hat Cannabidiol als Antioxidans zellschützende Eigenschaften. CBD, das aus der Hanfpflanze gewonnen wird, erhält immer mehr Bedeutung. Zahlreiche Forschungen zeigen, dass Cannabidiol- und Cannabis-Produkte einen Beitrag zur Erhaltung der Gesundheit leisten können. Entsprechend gibt es auch immer mehr Menschen, die CBD-Produkte als Nahrungsergänzung verstehen und sie zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens einnehmen. Eine medizinische Minimaldosis beläuft sich gemäss vielen Ärzten und Apothekern auf 15 bis 30 Milligramm pro Tag.

Wo man den Kaugummi kaufen?
Swiss Cannabis Gum ist vorerst exklusiv in Apotheken und Drogerien sowie im Online-Shop erhältlich. Das Produkt wurde zusammen mit der Schweizer Firma Medropharm kreiert, die sich auf die Entwicklung und Herstellung von cannabinoidhaltigen Produkten spezialisiert hat und höchste Qualität im Umgang mit dem natürlichen, wertvollen Rohstoff garantiert.

Wie geht es weiter?
Andreas Roelli: «Die Reise ist noch lange nicht zu Ende. Unsere neue Smart Division entwickelt Kaugummi-Produkte mit Mehrwert, z. B. mit Aktiv-Kohle für weissere Zähne.»