Rösti besuchte Oertli Instrumente in Berneck
23.04.2019

Rösti besuchte Oertli Instrumente in Berneck

Letzte Woche besuchte Albert Rösti zusammen mit den Rheintaler Nationalräten Mike Egger und Roland Rino Büchel, dem Fraktionspräsidenten der St.Galler Kantonsratsfraktion Michael Götte und Esther Friedli, die das Parteisekretariat der SVP des Kantons St.Gallen führt, die Firma Oertli Instrumente in Berneck.

SVP-Parteipräsident und Nationalrat Albert Rösti besucht regelmässig Unternehmen in der ganzen Schweiz, um sich vor Ort über deren einzigartigen Innovationsleistungen direkt zu informieren, aber auch um zu fühlen, wo den Unternehmen «der Schuh» drückt und welche Forderungen an die Politik gestellt werden. 

Aus Berneck in die ganze Welt
Die beiden Inhaber des Unternehmens – Thomas und Christoph Bosshard – präsentierten den Gästen die Geschichte, die Produkte und die Innovationen ihres Unternehmens. Oertli Instrumente entwickelt, produziert und vertreibt Operationsplattformen und Instrumente für die Augenchirurgie. Dank den Innovationen von Oertli Instrumente können Operationen wie Grauer Star heute sicherer, einfacher und effizienter durchgeführt werden. Die Bernecker Familienunternehmung beschäftigt über 180 Mitarbeiter und vertreibt ihre Produkte in der ganzen Welt.

Albert Rösti zeigte sich äussert beeindruckt von den Präzisionsprodukten und der Innovationskraft von Oertli Instrumente. Dank gut geführten KMU wie die Oertli Instrumente ist die Schweiz zu einem führenden Wirtschaftsplatz geworden und kann weltweit mit dem Qualitätslabel «Made in Switzerland» punkten. Für Thomas und Christoph Bosshard sind Stabilität, Verlässlichkeit und Planbarkeit äussert wichtige Faktoren, damit sie auch in Zukunft in den Werkplatz Schweiz investieren können. Bei einem Rundgang durch die Unternehmung legten die beiden ihre diesbezüglichen Anliegen an die Politik den drei Nationalräten dar.

Auf dem Bild von links: Nationalrat Albert Rösti, Kantonsrat Michael Götte, Mitinhaber Thomas Bosshard, Esther Friedli, Mitinhaber Christoph Bosshard, Nationalrat Roland Rino Büchel, Nationalrat Mike Egger