Migros gibt Gründenmoos auf
26.06.2019

Migros gibt Gründenmoos auf

Die Migros Ostschweiz verlängert den Ende September 2020 auslaufenden Baurechtsvertrag mit der Stadt St.Gallen für die Sportanlage Gründenmoos nicht. Der Seilpark wird weiter betrieben.

Seit 1981 betreibt die Migros Ostschweiz im Gründenmoos eine Sportanlage mit Tennishalle und -aussenplätzen, Fitnesskursen und einem Selbstbedienungsrestaurant.

Nun will das Unternehmen den Ende September 2020 auslaufenden Baurechtsvertrag mit der Stadt St.Gallen für die Sportanlage Gründenmoos nicht verlängern. In einer Medienmitteilung begründet die Migros Ostschweiz den Entscheid mit «wachsenden Herausforderungen im Detailhandel». Weiterhin betreiben wird die Migros im Gründenmoos aber den 2012 eröffneten Seilpark. Dieser sei nicht Bestandteil des Baurechtsvertrages zwischen der Stadt St.Gallen und der Migros.