Komfortabel und energieeffizient auf 45 m²
06.12.2018

Komfortabel und energieeffizient auf 45 m²

Der Verein Minergie präsentiert das internationale Forschungsprojekt „Biosphera Equilibrium“ erstmals in der Ostschweiz. Der mobile Wohlfühl-Wohncontainer zeigt und testet in Rorschach die fortschrittlichsten Wohntechnologien, um sie später in konkreten Gebäuden einzusetzen. Das Aktivhaus zeichnet sich durch Energieeffizienz, Autarkie und gesunde Bauweise aus.

Wir verbringen 65 bis 70 Prozent unseres Lebens in Innenräumen – ob fürs Wohnen oder zum Arbeiten. Hier setzt das Projekt Biosphera an: Es will einen Lebensraum und technische Lösungen schaffen, die den Menschen, die darin leben, die Möglichkeiten bieten, zu regenerieren, ihre Sinne zu befriedigen und echten Lebenskomfort zu geniessen, was auch Equilibrium – also die Balance, das Gleichgewicht, das Wohlbefinden – in den Mittelpunkt stellt.

Biosphera Equilibrium ist ein kompakt gebautes und mobiles Zuhause, das mit allem Notwendigen ausgestattet ist um komfortabel, entspannt und energieeffizient zu leben. So erfüllt es die höchsten Zertifizierungsvorgaben Minergie-P-ECO und Minergie-A-ECO, welche auch die Themen Gesundheit und Bauökologie berücksichtigen.

Besucher können das Prinzip des Biosphera-Wohlfühlcontainers live erleben. Auf einer Fläche von 45 m² (3 x 15 m) spüren sie die beruhigenden Eigenschaften und können die Funktionalitäten selbst ausprobieren. Dazu gehören zum Beispiel die Photovoltaik-Fassade und das Photovoltaik-Dach, welche zusammen 6,8 kWp erzeugen, was für diese Grösse sehr beeindruckend ist. Oder die Photovoltaikmodule an der Sonnenblende, eine Wärmepumpe, welche im Sommer den Container kühlt und im Winter heizt und warmes Wasser erzeugt, ein Salzbatteriespeicher und viele weitere technische Innovationen.

Im Wohlfühlcontainer erleben die Besucher aber auch die Kraft der Natur, die komplette Stille (trotz Lüftung) oder die speziellen Leuchtkörper, die den Naturhimmel imitieren. Als Verkleidungsmaterial im Dusch- und Schlafbereich wird wohlriechendes Arvenholz eingesetzt, und durch den Einsatz einer speziellen Blumenvase mit Doppelkammer kann die Luft des gesamten Raums in 24 Stunden gefiltert werden.

3. bis 21. Dezember auf dem Hafenplatz in Rorschach, täglich offen von 10 Uhr bis 17 Uhr