Debatte um Steuer-AHV-Deal in Stadler-Hallen

In den Hallen der Stadler Rail in Bussnang lieferten sich Politiker am Abstimmungspodium der Thurgauer Zeitung und der Industrie- und Handelskammer Thurgau eine Debatte über den Steuer-AHV-Deal. Die St. Galler Bundesrätin Karin Keller-Sutter und Stadler-Rail-Chef Peter Spuhler weibelten für die Vorlage, über die am 19. Mai abgestimmt wird. Beim Steuer-AHV-Paket wird zum einen das Steuersystem umgebaut und die Privilegien für Statusgesellschaften beseitigt. Im Gegenzug sollen neue Abzugsmöglichkeiten und generelle, vom Bund mitbezahlte Steuersenkungen in den Kantonen die Attraktivität der Schweiz erhalten. Die Vorlage war am Podium von gestern Montag Abend, 29. April, umstritten.