Wie kann die digitale Transformation gestaltet werden?
17.12.2018

Wie kann die digitale Transformation gestaltet werden?

Am 9. Januar 2019 findet das 2. St.Galler New Work Forum zum Thema „Digital Human Work – eine Utopie?“ statt. Erkenntnisse von Referenten aus Praxis und Forschung zum Thema New Work werden in interaktiven Beitragsformen vorgestellt und diskutiert. Noch bis zum 3. Januar kann man sich anmelden; die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Die Digitalisierung führt derzeit zu einschneidenden Transformationen in Organisationen, unabhängig von ihrer Branche. Mitarbeiter benennen die Digitalisierung als Haupteinflussfaktor auf ihre zukünftigen Arbeitsinhalte. Organisationen sind gefordert, neue Arbeitsmodelle und Lösungsstrategien für die digitalen Entwicklungen zu finden.

Am 9. Januar 2019 findet das 2. St.Galler New Work Forum zum Thema „Digital Human Work – eine Utopie?“ statt. Erkenntnisse von Referenten aus Praxis und Forschung zum Thema New Work werden in interaktiven, inspirierenden Beitragsformen vorgestellt und mit ihnen diskutiert.

Gemeinsam sollen am 2. St.Galler New Work Forum Lösungswege für eine innovative und verantwortungsbewusste Gestaltung der neuen Arbeitswelt angesichts der digitalen Transformation entwickelt werden.

Organisiert wird das Forum vom „HR-Panel New Work“, einem von der Fachhochschule St.Gallen geleiteten Wissenschafts-Praxis-Netzwerk, in Kooperation mit den Olma Messen St.Gallen.

Anmeldung bis zum 3. Januar 2019.

Das vollständige Programm finden Sie hier:
https://www.hrpanel-fhs.ch/forum/2-st-galler-new-work-forum-2019/

Informationen und Anmeldung:
http://www.hrpanel-fhs.ch/forum/jahresthema-2019/