Wie weiter nach Corona?
29.04.2020

Wie weiter nach Corona?

Roland P. Poschung, der «Botschafter der Stadt Wil», unterstützt KMU mit Fachwissen, Erfahrung und Empathie als Coach und Supervisor beim Neustart.

Viele Unternehmen stehen wegen Corona vor bisher ungeahnten Situationen: betrieblicher und kundenfreundlicher Neustart, Klärung der Prioritäten und Optimierung der Organisationsentwicklung, zwischenmenschliche Spannungsfelder, interne und externe Kommunikation in Krisenzeiten, vage wirtschaftliche und personelle Zukunft, unverarbeitete psychologisch geprägte Ereignisse und Outsourcing. Roland P. Poschung will mit seinem Unternehmen Medien und Ausbildung (MuA) in Bronschhofen KMU und Gewerbebetriebe als Coach und Supervisor in diesen Spannungsfeldern unterstützen.

Poschung kann auf eine jahrzehntelange Erfahrung zurückblicken. Der zertifizierte Ausbilder SVEB wirkte als Ausbildungsleiter bei einem Schweizer Grossverteiler, war Leiter Unternehmenskommunikation beim Weltkonzern MAN in München, amtierte während 18 Jahren als eidg. Prüfungsexperte SMC und brachte sein Fachwissen in Soziologie, Psychologie sowie Krisenmanagement in über zehn Jahren im Care-Team des Kantons St.Gallen ein.

In den 1980er Jahren gehörte Poschung zu den ersten Buchautoren, die sich mit den Themen «Mobbing» und «Folgen von Langzeitarbeitslosigkeit» befasste, dabei berichtete er während fast 20 Jahren für den «Schweizer Arbeitgeber».

Poschung ist zudem als Moderator bekannt, jüngst bekam er – als Nachfolger der Wiler Bundesrätin Karin Keller-Sutter – den Ehrentitel «Botschafter der Stadt Wil 2019 / 2020».

www.mua.ch