Leica Geosystems international ausgezeichnet
22.07.2020

Leica Geosystems international ausgezeichnet

Die Leica Geosystems aus Heerbrugg ist für ihren Umgebungssensor BLK247 ausgezeichnet worden. Der Hersteller von Präzisionsgeräten hat dafür den «New Product Award» der «Security Industry Association» erhalten.

Der amerikanische Wirtschaftsverband der Sicherheitsbranche, die Security Industry Association, verleiht bereits seit 1979 ihren New Product Award, wie aus einer Medienmitteilung von Leica Geosystems hervorgeht. In diesem Jahr ist der Sensor BLK247 des Präzisionsgeräteherstellers aus Heerbrugg zum besten neuen Produkt des Jahres gewählt worden.

Der Echtzeit-3D-Scanner überwacht seine gesamte Umgebung und verfügt dabei unter anderem über Wärmebildtechnik. Zudem wird ein intelligenter Algorithmus eingesetzt, um Veränderungen innerhalb eines Bereiches zu erkennen und zu melden. Dies hat die 30-köpfige SIA-Jury überzeugt, die sich unter 23 eingereichten Produkten für den BLK247 entschieden hat.

«Wir sind stolz auf die Entwicklungsarbeit, die zum BLK247 als erstem 3D-Sensor für Realitätserfassung im Überwachungsbereich geführt hat», so Carl-Thomas Schneider in der Mitteilung, Vizepräsident für Geschäftsentwicklung im Bereich Geosystems bei Hexagon, der Muttergesellschaft von Leica.