19.10.2017

Halloween für Schimpansen und Co.

Im Walter-Zoo in Gossau beginnt Halloween schon am Sonntag, 29. Oktober. Dann dreht sich dort alles um den Kürbis. Kostümierte Kinder erhalten den Eintritt zum halben Preis,

Halloween im Zoo? Macht das Sinn? Ja, denn statt Süsses und Saures gibt es leckere Überraschungen für die Tiere. Ab 10 Uhr können Kinder dabei helfen, Kürbisse für die Tierbeschäftigungen zu schnitzen. Diese finden um 11 Uhr (Leoparden), 14 Uhr (Schimpansen) und 16 Uhr (Kamele) statt. Die Herausforderung für die Tiere: Das Futter ist in den Kürbissen versteckt und muss zuerst mit cleveren Tricks oder brachialen Methoden herausgeholt werden. Treffpunkt für das Kürbisschnitzen ist jeweils eine Stunde vor der Beschäftigung bei der Pergola im Zoo-Eingang.

Kürbissuppe und Brunch
Doch auch die Besucher kommen am Halloween-Sonntag in den Genuss des Herbstgemüses: Im Zoorestaurant wird eine selbstgemachte Kürbissuppe serviert. Ein Halloween-Sonntagsbrunch in der Tigerhöhle stärkt bereits am Morgen für den Rundgang durch den Zoo. Ohne gruselige Deko lässt sich auch wie gewohnt im Zoorestaurant frühstücken. Anmeldungen für den Brunch werden telefonisch unter 071 387 50 50 entgegengenommen.

Verkleidet in den Zoo
Halloween wäre nicht Halloween ohne eine Verkleidung. Deshalb erhalten Kinder im Kostüm (4 bis 15 Jahre) den Zoo-Eintritt am Sonntag, 29. Oktober, zum halben Preis.