Nachhaltige Energielösungen fürs Eigenheim

An der diesjährigen Immo Messe Schweiz geniesst ein Thema grosse Präsenz: die Energie. Das Sonderthema «Haus & Energie» beleuchtet Energie und Nachhaltigkeit beim Eigenheim und bei Unternehmen in seinen vielen Facetten. Verschiedene Aussteller geben den Besuchern Einblick ins Thema Energieeffizienz. Immopuls stellt sechs Unternehmen im Kurzporträt vor, die sich auf Energie und Nachhaltigkeit spezialisiert haben.

Erneuerbar heizen – clever für Klima
Erneuerbar heizen – clever für Klima
Fossile Energieträger zu «verheizen», ist mehr und mehr «out». Viele Haus- und Firmenbesitzer suchen heute erneuerbare Energielösungen für saubere Wärme, welche die Umwelt schonen und langfristig auch das Portmonee. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem fundierten Wissen ist die Th. Inauen AG aus Waldkirch spezialisiert auf nachhaltige Heizund Energiesysteme. Welches Heizsystem ist das richtige für mein Haus? Die Energieberater von Th. Inauen prüfen Gebäudehülle, Fenster und Energiebedarf und entwickeln kostensparende Lösungen für Neubau- oder Modernisierungsprojekte. «Wir analysieren, welche erneuerbaren Energien am effizientesten sind, ermitteln Sparpotenziale sowie Fördergelder, planen und realisieren die exakt aufeinander abgestimmten Massnahmen», sagt Geschäftsinhaber Thomas Inauen. Jede Energielösung ist dabei individuell und auf den Kunden zugeschnitten. Da der Kunde nur einen Ansprechpartner hat, der die Gesamtverantwortung trägt, behält er zudem jederzeit den Überblick.
Solarpreis für Nachhaltigkeit gewinnen
Solarpreis für Nachhaltigkeit gewinnen
Die Solar Agentur Schweiz koordiniert den Schweizer und den Europäischen Solarpreis. Sie strebt in allen 2600 Schweizer Gemeinden und Städten die Nutzung der Solarenergie auf überbauter Fläche an. Der erste Schweizer Solarpreis wurde 1991 lanciert, der Europäische Solarpreis 1994. Die Anmeldefrist läuft jeweils bis am 15. April – anmeldeberechtigt sind gut integrierte Solaranlagen sowie Gebäude, Persönlichkeiten und Institutionen, die sich für die Solarenergie einsetzen. Bisher wurden gut 3650 Dossiers geprüft und 429 mit dem Schweizer Solarpreis ausgezeichnet. Mit dem englischen Stararchitekten Lord Norman Foster lancierte die Solaragentur 2009 weltweit erstmals den Norman Foster Solar Award, bzw. PlusEnergieBau (PEB)-Solarpreis. Er zeichnet sich durch eine ansprechende Architektur und CO2- freie Solarstromüberschüsse für den Verkehr aus. Das PEB-Energiepotenzial ist laut Bundesrat 4,3 Mal grösser als die gesamte Wasserkraft. Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga: «Das ist eigentlich das Beste, was man heute machen kann.»
Innovation mit Energie
Innovation mit Energie
«Immer mehr Menschen wollen zu Recht von den natürlichen Umweltressourcen profitieren », sagen die Energieexperten der Heizplan AG in Gams. Sie finden für Wohneigentümer, die ein neues Haus planen oder ihr Haus sanieren möchten, aber auch für Gewerbe und Industrie massgeschneiderte Lösungen für saubere, erneuerbare Energien von der Planung über die Installation bis hin zur Wartung. Ob Wärme aus dem Erdreich, aus der Luft oder aus Wasser, um das Eigenheim oder das Firmengebäude zu wärmen, sowie Energie aus der Sonne, um sauberen Strom zu erzeugen oder den Warmwasserbedarf zu decken: Die erfahrenen Spezialisten in Gams bieten Gesamtlösungen für Photovoltaikund Solarthermie-Anlagen, Batteriespeicher, Wärmepumpen und LED-Beleuchtung aus einer Hand. Dabei werden die innovativen, umweltschonenden Technologien auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten, ohne dabei auf den vollen Komfort zu verzichten. Für Heizplan stehen Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit an oberster Stelle.
Gute Architektur ist energieeffizient
Gute Architektur ist energieeffizient
Alte und neue Häuser, Landschaften, Räume, Proportionen, Materialien, raffinierte Konstruktionen und überraschende gestalterische Lösungen sind die Leidenschaft des Frauenfelder Architekturbüros Bauatelier Metzler. «Wir vereinen Aussen- und Innenraum, Proportionen, Funktionen und Energieeffizienz in einer stimmigen Architektursprache», so Inhaber und Architekt Thomas Metzler. Jedes Gebäude wird individuell geplant und gebaut. Energieeffizienz, Wohngesundheit und Bauökologie sind dabei wichtige Anliegen des Bauateliers. Bei vielen ihrer Häuser spielt die Begrünung eine wichtige Rolle, seien es sorgfältige Umgebungsgestaltungen, begrünte Fassaden oder Dachgärten. Das Bauatelier Metzler gehört zu den führenden Architekturbüros im Bereich des energieeffizienten Bauens und wurde vielfach ausgezeichnet: Schweizer Solarpreise 2019, 2017, 2015 und 2011, Thurgauer Energiepreis 2011, 2008 sowie Europäischer Solarpreis 2015.
Energie speichern mit Salz
Energie speichern mit Salz
Ein Hauseigentümer hat eine Photovoltaik- Anlage auf dem Dach oder möchte generell Energie aus dem Netz oder anderen Quellen speichern. Eine umweltfreundliche und nachhaltige Möglichkeit, um Strom zu speichern, sind Salzbatteriespeichersysteme von innovenergy aus Meiringen. Die Technologie auf Kochsalzbasis wird seit 20 Jahren erfolgreich in der Industrie eingesetzt und nun erstmalig Was genau macht ein Energieberater? Er übernimmt Verantwortung in der umfassenden energetischen Analyse eines Gebäudes und bietet den Kunden eine ganzheitliche Beratung in Bezug auf eine energieeffiziente Gebäudesanierung. Er stellt auch Gebäudeenergie- Ausweise aus sowie Fördergesuche und reicht diese bei der zuständigen Fachstelle ein. Der Energieberater informiert seinen Kunden zudem über Steuervorteile, die für umweltschonende Massnahmen gewährt werden. Angehende Energieberater Gebäude der Höheren Fachschule Südostschweiz, kurz ibW, gewähren Besuchern an der Immo Messe Schweiz einen Einblick in ihr Schaffen. Die für den gewerblichen oder häuslichen Gebrauch angeboten. Das Produkt-Portfolio reicht von 9 bis 250 kWh und ist vielfältig einsetzbar. Bereits wurden über 50 Systeme installiert und mehr als 180 Salzbatterien verbaut, etwa im Schanzentunnel bei Bern, auf Alpwirtschaften, in der SternGarage in Heerbrugg und in vielen Haushalten. Die ibW hat zusammen mit dem Verein Polybau für den Bereich Energie einen einzigartigen Lehrgang geschaffen. Messebesucher haben die Möglichkeit, sich vor Ort über die energetischen Sanierungsmöglichkeiten ihrer Immobilie zu informieren und beraten zu lassen – und für welche Massnahmen sie Förderbeiträge erhalten. www.ibw.ch Am Stand 9.0.10 erhalten die Messebesucher von den sechs vorgestellten Unternehmen Informationen rund um das Sonderthema «Haus & Energie». Lebensdauer der Salzbatterie beträgt laut innovenergy mindestens 15 Jahre. Die Salzbatteriespeichersysteme sind absolut sicher (nicht brennbar), unempfindlich gegenüber extremen Temperaturschwankungen, wartungsfrei und werden nach Ablauf ihrer Lebensdauer zu 100 % recycelt.
students@work: Energieberatung mit
students@work: Energieberatung mit
Was genau macht ein Energieberater? Er übernimmt Verantwortung in der umfassenden energetischen Analyse eines Gebäudes und bietet den Kunden eine ganzheitliche Beratung in Bezug auf eine energieeffiziente Gebäudesanierung. Er stellt auch Gebäudeenergie- Ausweise aus sowie Fördergesuche und reicht diese bei der zuständigen Fachstelle ein. Der Energieberater informiert seinen Kunden zudem über Steuervorteile, die für umweltschonende Massnahmen gewährt werden. Angehende Energieberater Gebäude der Höheren Fachschule Südostschweiz, kurz ibW, gewähren Besuchern an der Immo Messe Schweiz einen Einblick in ihr Schaffen. Die für den gewerblichen oder häuslichen Gebrauch angeboten. Das Produkt-Portfolio reicht von 9 bis 250 kWh und ist vielfältig einsetzbar. Bereits wurden über 50 Systeme installiert und mehr als 180 Salzbatterien verbaut, etwa im Schanzentunnel bei Bern, auf Alpwirtschaften, in der SternGarage in Heerbrugg und in vielen Haushalten. Die ibW hat zusammen mit dem Verein Polybau für den Bereich Energie einen einzigartigen Lehrgang geschaffen. Messebesucher haben die Möglichkeit, sich vor Ort über die energetischen Sanierungsmöglichkeiten ihrer Immobilie zu informieren und beraten zu lassen – und für welche Massnahmen sie Förderbeiträge erhalten.